Aufgebraucht April bis August 2017

Donnerstag, 17. August 2017

Es hat sich bei mir wieder ordentlich Beauty-Müll angesammelt, weshalb ich euch nun ein weiteres Update meiner Aufgebrauchten Produkte zeige.



Von den gezeigten Masken ist mir lediglich zwei im Gedächtnis geblieben. Die Garnier Skin Active Volcano Mask wurde nach dem Auftrag warm und hat die Haut durchfeuchtet und frisch aussehen lassen. Die It's Skin Blueberry Maske gefiel mir auch gut. Die Fliehmaske war angenehm auf der Haut und hat intensiv Feuchtigkeit gespendet.



Zu meinen All-time Favoriten gehört die blend-a-med Expert Zahnpasta, das Hidrofugal Deo und die Balea Beauty Effekt Tagescreme mit LSF 30. Alle drei Produkte liebe ich und kaufe sie immer wieder nach.

Die seidige Feuchtigkeits-Maske von Chiara Ambra* hat keinen großen Effekt auf meiner Haut hinterlassen. Auch das Hydra Genius Aloe Water Serum von L´OREAL* hat mich nicht überzeugt. Es macht die Haut zwar weich, doch da meine Augen extrem davon Tränen nehme ich an, dass sehr viel Alkohol enthalten ist.

Leider auch enttäuscht haben ich die Balea Mizellen Reinigungstücher. Selbst zum groben Abnehmen des Make-up's eigenen sie sich nur semi-gut.



Auch hier wieder ein bzw. zwei Exemplare meiner liebsten Zahnpasta, meines liebsten Deos. Auch Das Balea Beauty Effekt Serum sowie die Bepanthen Creme (zur Tattoopflege) gehören dazu.

Von den gezeigten CD Produkten gefiel mir die Feuchtigkeitspflege leider nicht. Der Geruch ist zu penetrant und ich hatte nicht das Gefühl die Creme versorgt meine Haut gut mit Feuchtigkeit. Umso besser finde ich dafür die Milde Seife "Avocado". Hier ist der Duft angenehm und die Hände sind nach dem Waschen nicht trocken.

Weniger gepflegt hat auch die Alverde med Pflegelotion*. Der Geruch war ganz komisch und man musste sie ewig lange verreiben, damit sie in die Haut einzieht und der weiße Film verschwindet.

Das B. Kettner creamy cleansing Foam* hatte, ebenso wie der Dermasence Seborra Aktroller*, keinen spürbaren Effekt.

Mit der Ducray Keracnyl Repair Creme* sah meine Haut dafür top aus! Diese Pflegeserie ist ausgelegt auf eine unreine Haut und spendet intensiv Feuchtigkeit. Besonders gut finde ich hier den hygienischen Verschluss, womit keine Bakterien in de Tube gelangen können. Die Creme an sich ist sehr Flüssig, wird auf der Haut leicht wachsig und zieht schnell ein. Sie spendet intensive Feuchtigkeit und hat mein Hautbild deutlich verfeinert. Ich überlege mir sie nachzukaufen.

Eine weitere Überraschung war das St. Tropez Gradual Tan in Shower. Halleluja! Noch nie war ein Selbstbräuner so einfach in der Anwendung. Man trägt ihn wie eine in-dusch Bodylotion nach der Dusche mit Seife auf und lässt ihn 2-3 Minuten einwirken. Danach ganz normal abwaschen und nach einem tag merkt man schon eine leichte, sehr natürliche Bräune. Auch bei fast täglicher Benutzung bleibt die Bräune schön und vor allem gleichmäßig. Und das beste zum Schluss: Kein Selbstbräunergeruch. Dieses Produkt wird auf jeden Fall nachgekauft.



Es häufen sich mal wieder die Lieblings-Produkte: Nivea Intimwaschlotion, Fa Coconut Water Duschgel (dieser Geruch - ein Traum!) und das Sebamed Antischuppen Shampoo.

Nicht überzeugt haben mich das Garnier Wunder Butter Shampoo*, da hier einfach zu viele schlechte Inhaltsstoffe drin sind, die meine Kopfhaut reizen und die vegane Kräuter Dusche von Frühmesner*. Ist Duschgel nicht immer vegan? Hier war der Geruch ok.. aber was soll der Name?



Und schon wieder das Fa Coconut Water Duschgel.. ich sag ja; traumhafter Geruch. Auch den Duft des dusch das Magnolie Duschgels mag ich immer noch sehr.

Gut, aber nicht so gut wie das von Nivea fand ich das Sagrotan Intimwaschgel. Bei dem von Nivea gefällt mir die Konsistenz und der Duft einfach besser.

Die Feuchtigkeitsspülung Pfirsich & Cocos von Balea werde ich auf jeden Fall nachkaufen. Für einen Unschlagbaren Preis von weniger als einem Euro bekommt man eine gute Spülung mit tollem Duft.



Wir beginnen auch hier mit einem Favorit; dem Real Techniques Make-up Schwamm. Dieser war nun der ca. fünfte, den ich "aufgebraucht" habe. Ich kaufe immer die zweier Packung bei Amazon.

Nicht überzeugt hat mich das Astor Anti Shine Mattitude Puder. Es ist einfach zu grob und lässt die Haut nie ebenmäßig aussehen. Auch die Haltbarkeit ist eher mittelmäßig.

Wegschmeißen muss ich den NYX Butter Lipstick* und die Anastasia Beverlyhills Dip Brow Pomade leider, da beide Produkte schlecht geworden sind. Der Lippenstift riecht komisch und die Pomade ist eingetrocknet. Nicht überzeugend. Der Douglas Make-up Primer hat zwar einen guten Job geleistet, doch durch den zu kurzen Pumpender verbleibt ca. die hälfte des Produktes im Fläschchen und man bekommt es nicht mehr raus. Schade.

Leider häufen sich die unglücklichen Verpackungen, denn auch im Becca Liquid Highlighter musste ich einiges vom Produkt zurück lassen. Hier gefiel mir der Schimmer und der einfache, gleichmäßige Auftrag sehr gut. Und wie ihr sehr ist auch der Manhattan Nail Hardener nicht komplett leer. Trotzdem bleibt dieser mein liebster Unterlack, da er die Nägel spürbar stärkt.

Der Manhattan 2 in 1 Concealer und Fixing Puder hat mich von Anfang an nicht überzeugt. Der Concealer lässt sich nicht gut in die Haut einarbeiten und rust schnell in die Fältchen. Dies kann auch das Fixing Puder nicht verhindern.



Vier Produkte in einem Bild, die ich alle wieder kaufen würde bzw. die Düfte mir in Full-size kaufen würde.



Auch das Rituals Dao Bodyspray und das Rituals Parfüm würd eich nachkaufen. Mehr zu den Produkten erfahrt in hier in meinen letzten Monatsfavoriten.



Abschließend ein Beauty-Tool, das mir lange gute Dienst geleistet hat. Da ich sehr dicke Haare habe, die langsam trocknen, brauche ich einen Föhn mit viel Power. Den Severin Föhn habe ich bei Amazon für nichtmal 25 Euro 2013 bestellt. Nach gut 3 Jahren ist er leider kaputt gegangen. Das finde ich bei dem geringen Preis aber verkraftbar. Er hatte ordentlich Power, wurde auch heiß genug und hat meine Haare schnell getrocknet. Schneller als die meisten anderen Föhne. Aus Zeitmangel habe ich mir allerdings bei Dm einen neuen, dieses mal von Remington, gekauft.

Welche Produkte habt ihr in letzter Zeit besonders gerne benutzt und schon mehrfach aufgebraucht?

*PR-Sample

1 Kommentar:

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.