Review - Dermasence Polaneth Lotion

Montag, 29. Februar 2016

Vielleicht haben einige von Euch das gleiche Problem - meine Haut ist im Winter leider immer extrem trocken und juckt. Sie sieht dann auch total weiß aus und schuppt.

Darum habe ich in den letzten Jahren gefühlt alle Bodylotions aus der Drogerie und Parfümerie ausprobiert, doch keine hat wirklich langfristig geholfen. Ich war auf der Suche nach einem Produkt, das meine Haut nicht nur für einen Tag pflegt, sondern meine Haut langfristig mit Feuchtigkeit versorgt und vor allem den schlimmen Juckreiz lindert.

Vor einigen Monaten habe ich von Dermasence wieder einige Produkte zum testen erhalten, unter denen auch die Polaneth Lotion. Diese ist für circa 25 Euro/500ml direkt in manchen Apotheken oder auch in Online-Apotheken erhältlichOnline findet Ihr neben der Lotion auch eine vielfältige Auswahl an anderen Dermasence Produkten. Das ist in Apotheken vor Ort oft nicht der Fall.





Die Polaneth Lotion hat wird mit eine Pumpender geliefert, den ich unheimlich praktisch finde. Bei eincremen gibt es meiner Meinung nach nichts Schlimmeres, als mit cremigen Händen auf einer Tube rumzudrücken. Aus dem Spender kommt auch genau die richtige Menge Produkt für ein Körperteil raus.

Die Lotion an sich ist weiß und hat keine besonders flüssige oder feste Konsistenz und lässt sich einfach auf der Haut verteilen und einmassieren. Nach dem Eincremen zieht sie schnell ein, klebt nicht und kühlt die Haut. Das lindert den Juckreiz ganz wunderbar!

Nachdem ich die Polaneth Lotion ein paar Tage benutzt habe, war meine Haut auch nach dem Duschen nicht mehr so arg trocken, hat nicht mehr gespannt, gejuckt und auch nicht mehr geschuppt. Aktuell creme ich meine Haut nur noch alle paar Tage ein und komme damit super klar.

Fazit: Der Preis von rund 25 Euro lohnt sich auf jeden Fall! Die Dermasence Polaneth Lotion hält was sie verspricht und ist zudem recht ergiebig.

Kennt ihr das Problem mit der extrem trockenen Haut auch? Wie bekommt ihr solche Strapazen in den Griff?

Kommentare:

  1. Ich habe auch eine sehr trockene Haut im Winter, da kommt mir der Tipp mit dieser Lotion wie gerufen. Vielen Dank! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Tipp, muss ich mir mal ansehen. Ich bekomme meine Haut meistens mit einer Lotion von Eucerin und Duschöl (das von Aldi ist garnicht so schlecht!) in den Griff. Leider habe ich im Gesicht, primär auf der Stirn, trotzdem immer wieder Probleme... benutze ein Serum und ne reichhaltige Tagescreme, aber das scheint noch nicht genug zu sein...
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich mochte die Mascara am Anfang auch nicht, aber gib ihr ein paar Wochen danach wirst du sie lieben! Sie muss ein wenig antrocknen. :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.