Test: Douglas Color Expert Card

Montag, 3. November 2014

Vielleicht habt ihr ex schon im Douglas oder auf verschiedenen Blogs gesehen: Douglas hat ein kleines Kärtchen herausgebracht, mit dem man im KOmbination mit der Douglas App seine Haut an verschiedenen Stellen Scannen kann und so seinen Hautton perfekt bestimmen kann. Das Kärtchen bekommt ihr entweder in den Douglas Filialen oder ihr bestellt im Online-Shop und bekommt mit dem Code "Teint" kostenlos eine mit eurer Bestellung geliefert.

Soviel zur Theorie! Ich selbst habe eine Color Card von Douglas zugeschickt bekommen und habe das Ganz gleich mal für euch ausgetestet.

In der App kann man direkt das Color Card Tool auswählen und nach zwei weiteren Klicks seine Haut einscannen. Dafür einfach die Karte auf Stirn, Wange und zum Schluss noch das Kinn halten und einscannen. Das hat wirklich gut funktioniert und ging richtig schnell. Mit der richtigen Position hat der Scan nicht mal eine Sekunde gedauert. Ob das an meiner Kamera liegt weiß ich nicht, eventuell haben Handys mit schlechterer Kamera da ein paar Probleme.





Danach wurde mir direkt mein Hautton angezeigt und ich konnte eine Auswahl an Produkten, die meinem ermittelten Hautton entsprechen, anschauen. Da ich mich gewundert habe, dass nur wenige Marken vertreten waren habe ich den Vorgang (im selben Licht) noch einmal ausprobiert - und auf einmal hatte ich eine etwas andere Hautfarbe. Ich denke die beiden werden sich nicht allzu sehr unterscheiden, doch für die Produktauswahl war das wohl entscheidend, denn auf einmal wurde mir eine viel größere Produktauswahl und auch ganz anderen Marken angezeigt. Wer also wirklich nach der Karte shoppt sollte definitiv ein paar mehr Scans machen. Grundlegend kann ich aber schon sagen, dass die Karte einen guten Hautton ermittelt, denn bei meinem zweiten Scan war ein Make-up von YSL dabei, das ich auch in genau der Farbe besitze und es passt super.




Fazit: Eine witzige Spielerei und bestimmt auch eine coole Neuerung, aber wirklich genau ist die Color Card nicht. Für Schminkanfänger, die online bestellen wollen und absolut nicht wissen, welche Hautfarbe sie haben, ist die Color Card sicherlich eine gute Hilfe. Die etwas Erfahreneren werden aber auch ohne diese Karte ihren Hautton gut einschätzen können und mit einer kurzen Google Suche nach Make-up Swatches findet man auch ganz schnell die richtige Farbe. Da die Color Card kostenlos ist spricht allerdings nichts dagegen sie mal auszuprobieren.

Habt ihr die Douglas Color Card auch schon ausprobiert? Hat es bei euch gut funktioniert? 
Was sagt ihr zu der Idee euren Hautton per App ermitteln lassen zu können?


PR-Sample

Kommentare:

  1. Ich hatte die Karte in meiner letzten Douglas Bestellung dabei und ich muss das unbedingt bald ausprobieren. Ich find das total interessant :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Card die Tage auch getestet und sie hat eigentlich ein ganz gutes Ergebnis ausgespuckt. Konnte ich allerdings nur beurteilen, weil meine derzeitige Lieblingsfoundation darunterfiel. Die habe ich aber eben auch ohne die Card gefunden. ;) Für mich war es also eher eine lustige Spielerei, ich bin mir auch ohne die Card darüber im klaren, dass ich im Bereich Ivory liege. :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen


  3. Vielen Dank für diesen Tip, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Hatte bereits so eine kleine Karte in meiner Bestellung dabei.

    Viele Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  4. Das hab ich ja noch gar nicht gesehen oder gar davon gehört.
    Klingt wirklich interessant und würde ich gerne mal ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hi Sofia,

    schöne Bilder die du gemacht hast. Die Douglas Color Card klingt sehr spannend :).

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.