Preview: Laura Mercier Colour Story Sensual Reflections + Erste Eindrücke: Satin Matte Eye Colour Gold Seduction & Crème Eye Liner Envy

Mittwoch, 4. Juni 2014


Satin Matte Eye Colour je 27€ (limitiert) Plum Allure, Tempting Green, Sensual Pink, Gold Seduction
Lip Glacé je 27€ - Desire (limitiert), Bare Blush (permanent)
Faux Lash Mascara je 27€ - Sierra Brown (limitiert), Black (permanent)
Cheek Mélange - Sensual Reflections 38€ (limitiert)
Crème Eye Liner je 25€ - Envy (limitiert), Espresso (permanent)
Crème Smooth Lip Colour je 29€ (permanent) Plumberry, Sienna, Coccoa
Angled Eye Liner Brush 22€ (permanent)

Ab August diesen Jahres wird die neue Colour Story namens "Sensual Reflections" von Laura Mercier im Handel sein. Passend zum Herbst sind die Farben verführerisch, intensiv und dunkel. Ich habe zwei Produkte aus der Colour Story erhalten, die ich euch nun näher zeigen möchte. Es folgen meine ersten Eindrücke zu den Produkten, ein abschließendes Fazit inkl. Augen Make-up werde ich euch in den kommenden Tagen geben. 



Der Satin Matte Eye Colour Lidschatten in der Farbe Gold Seduction macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Ganz abgesehen von der wunderschönen, leicht dreckig goldenen Farbe ist die Textur des Lidschattens sehr zart und fein, wodurch er sich wunderbar gleichmäßig auftragen und einfach verblenden lässt. Die Pigmentierung ist zwar schon richtig gut, doch durch mehrere Schichten oder eine bestimmte Base kann man die Intensität der Farbe nochmal etwas verstärken und verschiedene Reflexe des Farbtons herausholen. 



Über MAC Paintpot Painterly - über Artdeco Eyeshadowbase - solo - solo verblendet

Da ich den Lidschatten schon bei einem Augen Make-up solo benutzt habe, kann ich auch eine gute Haltbarkeit bestätigen. Gold Seduction hielt mit dem Painterly Paintpot von MAC wirklich den ganzen tag einwandfrei und ist nicht in die Lidfalte gerutscht. Auch ist die Farbe mit der Zeit nicht verblasst und der schöne Schimmer des Lidschattens blieb ebenfalls erhalten.



Als ich den Creme Eye Liner in der Farbe Envy ausgepackt habe, war ich erstmal skeptisch. Bisher habe ich keine guten Erfahrungen mit solchen Eyelinern gemacht und besitze darum auch keinen. Dennoch wollte ich die ganze Sachen mal angehen und habe ihn gleich ausprobiert - und ich muss sagen, dass ich wirklich überrascht war. Die Textur ist einfach ganz anders, als bei den mir bisher bekannten Eyelinern (Drogerie). Die Konsistenz ist zwar nicht flüssig, aber auch nicht fest, irgendwie einfach cremig. Dadurch kann man die Farbe ganz einfach mit dem Pinsel aufnehmen und der Auftrag fällt gar nicht schwer. Aufgrund der guten Pigmentierung braucht man den Lidstrich auch nur ein einziges Mal ziehen, bei einem Wing allerdings nochmal etwas ausbessern. Das finde ich aber völlig ok und bin absolut begeistert!



Auch beim Creme Eye Liner ist die Haltbarkeit top. Kurz nach dem Auftrag ist die Farbe komplett wischfest. Um die Swatches zu entfernen brauchte ich sogar Amu Entferner, da ich mit einem Abschminktuch richtig schrubben musste. Am Auge hält Envy natürlich genauso gut und sieht den ganzen Tag wie frisch aufgetragen aus. Die Farbe trägt sich weder am Lid, noch am Innenwirkel oder beim Tränen der Augen im Augenaußenwinkel ab. Mit einem Amu-Entferner für wasserfestes Make-up lässt sich der Lidstrich aber auch wieder einfach entfernen, man braucht also keine Angst haben, dass man Ewigkeiten reiben muss. So stelle ich mir einen guten Eyeliner vor!

Das wars auch schon mit meinen ersten Eindrücken. Insgesamt bin ich (wie ihr sicherlich gemerkt habt) sehr begeistert. Bisher hatte ich noch keine Produkte von Laura Mercier und war besonders darauf gespannt, ob die ''normalen'' Produkte wie Lidschatten und Eyeliner auch so klasse sind, wie ich bekannten und gehypten Produkte der Marke.

Ein Amu mit beiden Produkten werde ich euch, wie schon erwähnt, in den kommenden Tagen zeigen. :-)

Wie gefällt euch die Sensual Reflections Colour Story? 
Welche Produkte von Laura Mercier nutzt ihr gerne und könnt sie deshalb empfehlen?


PR-Samples

Kommentare:

  1. Klasse, mir fehlte noch jemand mit dem Eyeliner ;) Wird gleich verlinkt! :)

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.