[Review] RevitaLash

Sonntag, 27. April 2014


Wirklich lange habe ich dieses Produkt getestet und möchte euch heute meine Erfahrungen mit RevitaLash mitteilen. Ihr kennt das Wimpern Serum bestimmt alle und wisst auch, dass es mit 119€/3,5ml verdammt teuer ist. Natürlich wird für diesen Preis auch so einiges versprochen: Wunderschöne, lange und volle Wimpern. Bereits nach 6 Wochen soll man erste Ergebnisse sehen und nach 10-12 Wochen ist die maximale Länge der Wimpern erreicht. Die 2ml Version, wie ich sie habe, kostet 83€ und soll bis zu 3 Monaten reichen. Dem kann ich auf jeden Fall zustimmen. Nach meiner Wimpern-Kur von ca. 10 Wochen war die 
Tube immer noch gut voll und hätte sicherlich auch noch für eine zweite Anwendung gereicht.

Die Anwendung ist ganz einfach: Jeden Abend nach der Reinigung dea Gesichts trägt man das Serum mit dem kleinen Pinselchen wie einen Lidstrich einmal auf und lässt es dann einziehen. Danach kann man wie gewohnt die Gesichtspflege auftragen. Ganz wichtig: Bitte wartet bis es komplett eingezogen ist, denn wenn ihr das Serum aus Versehen ins Auge wischt brennt es höllisch!

Jetzt soll es aber mal um meine Erfahrungen mit dem Produkt gehen.

Nach nicht mal einem Monat habe ich schon deutliche Ergebnisse gesehen und meine Wimpern waren ein ganzes Stück gewachsen. Ihr glaubt nicht, wie froh ich war! Unglaublich, dass das Serum so gut wirkt und meine leider sehr kurzen und starren Wimpern zum wachsen gebracht hat. Nach ein paar weiteren Wochen waren sie sogar noch länger und sahen echt richtig toll aus. Auch meine Wimpern am unteren Wimpernkranz sind etwas gewachsen. Mascaras die ich bisher nicht so gut fand zauberten auf einmal ein richtig gutes Ergebnis, weil meine Wimpern gar keine Verlängerung mehr brauchten, sondern nur etwas Volumen und Halt. 

Leider kamen mit den langen Wimpern auch ein großer Nachteil des Serums zum Vorschein...
Meine Augen wurden immer trockener und ich musste jeden Tag Augentropfen benutzen, da ich sonst nicht mehr richtig gucken konnte und extreme Augenschmerzen hatte, weil sie so angestrengt durch die Trockenheit waren. Darum waren sie auch oft sehr rot und gereizt, was manchmal echt komisch und etwas krank aussah. Mich haben sogar schon Leute darauf angesprochen, was mit meinen Augen los ist. Erst dachte ich, dass es an der Mascara liegt, aber auch nachdem ich dreimal die Wimperntusche gewechselt habe, hat sich nichts geändert. Aus diesem Grund habe ich das Serum nach ca. 10 Wochen nicht mehr benutzt, da es einfach nicht mehr ging und ich auf der Arbeit vernünftig auf den Bildschirm gucken muss etc. Allerdings muss ich an diesem Punkt auch erwähnen, dass ich von Natur aus relativ wenig Tränenflüssigkeit habe und mir meine Augenärztin auch davon abgeraten hat Kontaktlinsen zu tragen. Natürlich ist die Belichtung auf den folgenden Bildern komplett verschieden, aber ich finde man sieht leicht, wie gereizt meine Augen waren.   

ohne Serum (aktuell) - Nach ca. 9 Wochen

Als ich dann das Serum nicht mehr benutzt habe sind mir nicht gleich die Wimpern ausgefallen und kürzer geworden, doch nach etwa einem Monat merkte ich, wie sie dünner und leider!!! immer kürzer wurden. Vor einigen Wochen wollte ich das Serum erneut testen, da ich die Trockenheit teilweise auf die Winterzeit und die trockene Heizungsluft geschoben habe. Leider waren nach nur einer Anwendung meine Augen am nächsten Morgen wieder total gerötet und extrem trocken, weshalb ich es gleich gelassen und aufgegeben habe. Somit war mein Trau von langen Wimpern ohne ''Nebenwirkungen'' endgültig geplatzt und ich war extrem enttäuscht. Nicht direkt vom Produkt - sondern eher von meinen trockenen Augen, die manchmal echt nerven. 

Fazit: RevitaLash ist ein tolles Produkt, das WIRKLICH hilft und tolle, lange, wunderschöne Wimpern macht und den hohen Preis wirklich wert ist. Allerdings rate ich euch davon ab, wenn ihr ebenfalls trockene Augen habt. Leute, die viel Tränenflüssigkeit haben werden meiner Meinung nach keine großen Probleme damit haben. Besprecht das doch am besten mal mit eurer Augenärztin, die wird sicherlich ein paar gute Tipps haben. 

Habt ihr RevitaLash auch schon benutzt? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht, waren sie ähnlich wie meine oder durchgehend positiv? Könnt ihr mir eventuell ein anderes Wimpern Serum empfehlen?

PR-Sample

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich schade. Deine Wimpern sahen richtig toll aus. Ich glaube ich hätte sofort damit aufgehört, denn was ich noch weniger abkann als trockene gerötete Augen sind Augentropfen. :D was mich aber interessieren würde, ob es ein WimpernwachsSerum gibt ,was selbst wenn man aufgehört es zu nehmen ,volle und lange Wimpern beschert?
    LG angi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke das geht nicht. Die Wimpern haben ja auch einen bestimmten Wachstumszyklus nachdem sie ausfallen..

      Löschen
  2. ich liebe deinen Blog für die wirklich 100% ehrlichen Reviews. du lässt nichts aus, beleuchtest verschiedene Aspekte und gibst immer noch deine persönliche Meinung inklusive Empfehlung dazu ab – besser geht's eigentlich nicht :) schade, dass das Produkt für dich leider nicht länger anwendbar ist, aber danke für diesen super hilfreichen Post!

    AntwortenLöschen
  3. Ich teste Revitalash auch schon seit einiger Zeit, aber iwie sind die bei mir nicht so viel länger geworden wie bei anderen. Voll komisch. Aber ich teste noch weiter :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Ergebnis ist toll ♥ Ich möchte auch Revitalash testen, bin aber wegen dem hohen Preis noch nicht dazu gekommen.

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht echt toll aus der Ergebnis. Aber schade, dass du das Produkt nicht so vertragen hast. :/
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. WOW! Das Ergebnis ist wirklich fabelhaft - ich habe mir überlegt auch ein Wimpernserum zu holen und schwanke noch zwischen dem M2 und deinem, dein Bericht ist wirklich super und hilfreich.

    Liebste Grüße Patricia
    THEVOGUEVOYAGE - Fashion adventures by Patricia Sophie Petit

    AntwortenLöschen
  7. Das Ergebnis war der Burner. Aber so eine Unverträglichkeit ist natürlich furchtbar. Da müsseb Gesundheit und Wohlbefinden echt vorgehen. Trotzdem schade :(

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sofia,

    nachdem ich Revitalash ca. 6 Wochen verwendet habe, musste ich es ebenfalls aufgrund starker Augenschmerzen absetzen. Soweit ich mich erinnern kann, waren in den Nebenwirkungen keine Augenschmerzen aufgeführt. Jedenfalls habe ich es zunächst auf Stress und Übermüdung zurückgeführt. Zum Teil denke ich, dass ich es auch nicht ganz wahrhaben wollte, da eine Veränderung der Wimpern bereits nach zwei Wochen anfing und ich super gespannt war, wie lang die Wimpern werden. Nach dem Absetzen des Serums waren die Augenschmerzen nach ca. zwei Wochen verschwunden. Wenn man bedenkt, dass der im Serum enthaltene Wirkstoff gegen Augendruck ist, dann geben mir die Augenschmerzen schon zu denken. Selbst wenn man nicht sofort auf das Serum reagiert, können nach Jahren vielleicht dennoch Spätfolgen auftreten!? Wenn das Auge mit Schmerzen reagiert, passiert ja offensichtlich etwas Negatives. Der Traum von langen Wimpern ist sehr verlockend, die Frage ist, zu welchem Preis?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.