Meine Erfahrung mit Shellac Teil 1 (Lisa)

Sonntag, 9. Februar 2014

Ich denke, jede von uns kennt es: um stets gepflegte und vor allem schön lackierte Fingernägel zu haben, braucht man Zeit (und Geduld). Ich bin derzeit in der Arbeit sehr eingespannt, nebenbei steht eine Projektarbeit an und die Prüfungsphase ist auch im Februar, da fehlen mir für eine ausgiebige Maniküre zuhause oft einfach die Zeit und die Nerven. Dennoch möchte ich ungern mit abgesplittertem Nagellack rumlaufen, weshalb ich CND Shellac ausprobiert habe!
(Vor gut einem Jahr habe ich über eine Alternative zu dem Original, nämlich die Jolifin Carbon Lacke, hier und hier berichtet.)

Viele von euch werden schon davon gehört haben: Shellac ist eine Art "unzerstörbarer Nagellack", der 2 Wochen halten soll- mit hochglänzendem Finish und ohne Kratzer.


Ich habe mir die Shellac-Maniküre bei einer Nagelstudio-Kette namens Fresh nails machen lassen, wo ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden war. Der Preis liegt bei der Shellac-Maniküre bei 49 €, allerdings gibt es ein Angebot, dass man es montags für 39 € bekommt, was auf Dauer aber doch ein enormer Kostenfaktor ist.

(Wie bei einer Standard-Maniküre wird Unterlack, 2x Farblack und Überlack aufgetragen- jede Schicht wird unter einer UV-Lampe ausgehärtet.)

Nun zum Ergebnis:





Nach exakt 14 Tagen sah das Ganze so aus:


Wie man sieht, sieht es noch ganz gut aus! Klar ist die Nagelhaut nach zwei Wochen wieder etwas vorhanden, aber der Rest ist okay. Man sieht an zwei, drei Ecken ist es ein wenig abgesplittert aber insgesamt: ich bin zufrieden! Vorgestern war ich wieder bei der Maniküre (diesmal in einem anderen Studio), wo die Kosmetikerin den Shellac abgelöst hat. Sie hat die Nägel in einer CND-Flüssigkeit einige Minuten einwirken lassen und hat dann alles abgeschabt, was aber total einfach ging. Der Lack wird durch die Flüssigkeit quasi brüchig und blättert ab.

Diesmal hab ich mich für einen kräftigen Pinkton entschieden:


Mein Fazit: Bis jetzt bin ich rundum glücklich mit dem CND Shellac System. Könnte mir auch vorstellen, die original Shellac-Variante zuhause auszuprobieren!

Wie gefallen euch die Nägel? Habt ihr Shellac schonmal ausgetestet?


Eure Lisa

Kommentare:

  1. Ich glaub wenn du es öfter machen würdest, würde sich das System für zu Hause sicher rentieren. Ich habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, aber ich lackiere meine Nägel gern spätestens alle drei Tage um. Also ist es nichts für mich. lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewundere Shellac schon lange, aber selbst wenn es die 14 Tage immer perfekt hält, ist es doch ein recht großer Kostenfaktor, den ich mir momentan weder leisten kann noch will. Aber irgendwann bestimmt :D

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut =)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht auf jeden Fall gut aus, aber für mich sind diese Systeme einfach nichts.

    AntwortenLöschen
  5. Schön siehts ja aus! Aber meine Nägel wachsen sehr schnell (leider, ich mag sie kurz), da würde es nach zwei Wochen ziemlich blöd aussehen.
    Zumal Nagellack mit Topcoat bei mir sowieso problemlos 7-10 Tage hält, wenn ich denn nicht vorher umlackiere.
    Aber für Leute, bei denen das nicht funktioniert, sicher eine gute Möglichkeit. :)

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe cnd shellac :) habe zwar selber gel nägel, aber ich mache sehr gerne an meinen freundinnen die nägel mit shellac.. und iiiirgendwann werde ich mich auch von meinem gel nägel verabschieden und auf shellac umstellen. die bilder sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  7. Habe das System mal ausprobiert, da eine Freundin das ganze Equipment zu Hause hat und ich neugierig war. Allerdings hält bei mir Nagellack sowieso gefühlt ewig und ich will viel, viel häufiger Farben wechseln, insofern würde es sich für mich in keinster Weise lohnen :-). Ansonsten aber eine tolle Sache, die mich wirklich sehr begeistert hat. Absolut einfach in der Anwendung, schönes Ergebnis und überzeugende Haltbarkeit.

    AntwortenLöschen
  8. Ich suche noch nach einem Lack der eine Schicht auf der Arbeit übersteht...vielleicht sollte ich diesen also einmal ausprobieren. Wie geht es denn den Nägeln darunter?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und lieben Dank für deinen Post. Shellac habe ich selbst noch nicht probiert, aber viel darüber gelesen. Künstlich, aufgefüllte Nägel sprechen mich eher nicht sehr an, daher kämen sie auch nie in Frage, aber Shellac sieht echt super aus, nicht zu aufgesetzt und dennoch gepflegt. Super!

    AntwortenLöschen
  10. Also ich kann die UV Lack Lösungen von Alessandro nur empfehlen! Vor allem Striplac.
    Wenn es euch interessiert könnt, ihr Details dazu mehr in meinem entsprechendem Post lesen.

    http://colorfulbeautyxoxo.blogspot.de/2014/02/nie-wieder-absplitternder-nagellack.html

    xoxo
    Thea

    AntwortenLöschen
  11. habe mir via ebay das cnd shellac system für zu hause bestellt. das erste mal ausprobiert und es hat gleich super funktioniert. auch das ablösen klappt ohne probleme, der löser stinkt ein bisschen, aber ist halt aceton drin und das muss man in kauf nehmen. ansonsten: hält wie von dir beschrieben und bebildert, toll. mache beide hände selber und bin eigentlich beim normalen nagellack auftragen nicht sonderlich begabt. geht aber prima. nebst dass der nagellack lange hält, ist der tollste effekt für mich, dass es den nagel stärkt. ich beisse nicht mehr und die nägel reissen nicht ein oder brechen nicht ab. ihr seht schon, ich bin riesen shellac fan!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    es freut mich, dass Deine Erfahrungen mit Shellac so positiv sind. Ich bin selber total begeisterter Nutzer und habe mir deshalb auch überlegt einen eigenen Blog darüber zu machen. (Hab aber gerade erste angefangen) Bin gerade auf der Suche nach Testberichten im Internet und sammele ein bisschen Meinungen: Und es freut mich immer wieder wenn ich wie hier gute Erfahrungen lese. Viele Grüsse und alles Gute
    Mara

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.