Review: Laura Mercier Hand Crème Sampler Collection (Lisa)

Sonntag, 1. Dezember 2013

Vor allem in der kühleren Jahreszeit sind meine Hände wie Schwämme: sie saugen Handcreme so schnell auf und brauchen die Feuchtigkeit einfach ganz dringend!
Was ich vorweg sagen muss: ich habe empfindliche Haut und sehr, sehr trockene Hautpartien an den Händen. Früher (als ich nicht die richtigen Produkte für mich gefunden hatte) ging es sogar soweit, dass die Haut im Winter aufgeplatzt ist und geblutet hat. Sehr schmerzhaft und unschön!
Ich verwende so gut wie nie Handcreme aus dem Drogeriebereich, da sie mir einfach nicht reichhaltig genug sind und meine Haut oft irritieren. Mit der Zeit haben sich meine heiligen Grähle unter den Handcremes herauskristallisiert: alle Lush Handcremes (v.a. aber Helping Hands) und alle von L'Occitane, wobei ich meistens die mit 20 % Shea Butter wähle (alle Duftrichtungen). Wollt ihr zu diesen eine Review oder sind die L'Occitane Handcremes schon zu sehr ausgelutscht? (Hinterlasst das mir mal in den Kommentaren)

Jedenfalls hatte ich innerhalb weniger Wochen ''mal wieder'' :D zwei Occitane Handcremes ganz leergemacht, als ich irgendwo auf Instagram ein Foto von dem Laura Mercier Handcreme Set gesehen habe, was mich direkt interessiert hat.

Nachdem ich ein wenig recherchiert und Reviews angeschaut habe, so viele haben die ja noch nicht ausgetestet, habe ich mir kurzerhand hier dieses Set bestellt.



Kostenpunkt für dieses süße Set ist 28 €. Enthalten sind vier Handcremes à 30ml in den Standard-Duftrichtungen Almond Coconut Milk, Crème Brûlée, Crème de Pistache und Fresh Fig.

Wenn man bedenkt, dass eine Fullsize-Handcreme mit dem Inhalt von 50ml  bereits 19 € kostet, finde ich persönlich den Preis okay und nutze die Gelegenheit, gleich mehrere Duftrichtungen zu testen. 



 Die Verpackung ist ganz süß gemacht, die Cremes kommen in silber glänzenden Verpackungen daher. Die Umverpackung hatte ich jetzt leider schon weggeschmissen, sah aber sehr schön verpackt aus! Ein Schmankerl:  die Etiketten auf der Front haben die gleichen Farben wie die verschiedenen Cremes selbst:




Das interessanteste für die meisten an diesen Handcremes ist: der Duft. Alle vier Düfte sind wirklich sehr, sehr intensiv (für einige von euch wahrscheinlich zu stark!). Crème Brûlée ist ein vanillig, süßer Duft, der richtig zuckrig riecht und mir ganz gut gefällt. Crème de Pistache, finde ich, riecht einfach nur eklig. Es riecht deutlich nach Pistaziencreme (ich mag Pistazien), aber der Duft ist mir einfach zu süß und zu schwer. Almond Coconut Milk hingegen gefällt mir sehr gut: er riecht sehr schön kokosnussig mit einem Hauch Süße. Mein Favorit kommt zum Schluss: Fresh Fig! Der Duft riecht für mich frisch mit einem Hauch von Feige, was mir sehr gut gefällt. 

Insgesamt sind Almond Coconut Milk und Fresh Fig meine Favoriten.

Laut Hersteller sollen die Cremes reichhaltig sein und die Haut samtig weich machen, ohne dabei einen fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen. 

In der Tat hinterlassen sie keinen störenden Film auf der Haut und ziehen schnell ein. Bei meiner sehr trockenen Haut ist die Pflege allerdings nicht befriedigend, für mich kommt sie nie an die L'Occitane Creme ran, wobei die eben auch 20% Shea Butter enthält, was sich bei der Pflegewirkung auszahlt. 
Dennoch pflegen sie besser als die meisten Handcremes in der Drogerie, ich würde die Pflegeleistung als ''ganz okay, aber nicht der Knüller'' einstufen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich sie für Zwischendurch ganz gut finde und sie für alle ein Erlebnis sind, die auf außergewöhnliche Düfte stehen!

Das Set finde ich super, um mal quer durchzutesten und ich finde es eine tolle Idee für ein Weihnachtsgeschenk, wenn ihr noch was sucht :)

Habt ihr die Cremes schonmal ausprobiert oder seid ihr interessiert?


Eure Lisa

Kommentare:

  1. Ich habe die Cremes noch nie ausprobiert, aber die Duftrichtungen hören sich ja mega gut an! Vor allem "Crème Brûlée"!

    AntwortenLöschen
  2. L'Occitane hier, L'Occitane da :) Ich habe mir gestern meine erste Handcreme von L'Occitane bestellt, aber Fresh Fig hört sich auch toll an

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss jetzt in Winter auch wieder mehr auf meine Hände aufpassen und ich mag süße dufte... Das Set kommt gleich mal auf die Wunschliste! Danke fürs Zeigen! Ich hätte auch gerne noch mal einen Bericht über die andere cream :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab schonmal an den Cremes gerochen und sie duften sooo lecker! Aber der Preis...bin immer noch am überlegen, weil ich auch einfach so viel Handcreme daheim habe.

    AntwortenLöschen
  5. Die Handcremes sehen sehr interessant, zumal ich die Pflegeprodukte von Laura Mercier liebe :) Bald bin ich wieder in der Nähe eines Laura Merciers Counter und werde sie mir mal genauer anschauen. Übrigens kann ich für trockene Hände die Avène Hand Cold Cream empfehlen. Die ist besser/reichhaltiger als die von L'Occitane und auch um einiges günstiger. LG :)

    AntwortenLöschen
  6. Almond Coconut Milk und Crème Brûlée sprechen mich von der Duftrichtung an. Aber ich habe nicht sehr empfindliche Hände und verwende deshalb nur Handcremen aus der Drogerie. (:

    AntwortenLöschen
  7. hmm. an sich sehr interessant, aber wenn der duft zu stark ist, muss er einem schon sehr gefallen

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.