[Review] Treaclemoon Bodylotions one ginger morning, my coconut island & the raspbery kiss

Sonntag, 10. November 2013

Vor einiger Zeit kamen diese drei Bodylotions von treaclemoon auf den deutschen Markt. Die verschiedenen Sorten sind an die Duschgele angelehnt, die ich euch hier schon vorgestellt habe. Auch dieses mal habe ich von treaclemoon Samples zum testen bekommen. Vielen Dank dafür!

Enthalten sind 500ml zu ca. 6€. Das Design gefällt mir wirklich sehr gut und die Pumpspender finde ich sehr praktisch. Wenn sie funktionieren würden... Natürlich kann man die Flaschen auch so aufschrauben, was ich aber ziemlich umständlich finde. Trotzdem habe ich one ginger morning, my coconut island und the raspbery kiss einige Male benutzt und möchte nun mein Statement dazu abgeben.



.. Und leider muss ich sagen, dass ich von den Bodylotions absolut enttäuscht bin!

Die Duschgele haben mir wirklich so gut gefallen, das kann ich aber von den Cremes definitiv nicht behaupten. In der Flasche sind die Düfte erstmal relativ stark, was mir auch gut gefällt. Cremt man sich aber ein, verfliegt der tolle Duft sofort und die Bodylotion hinterlässt einen leicht klebrigen Film, der nicht so wirklich einziehen will. Die Pflegewirkung war bei mir auch so gut wie 0. Nagut, ich habe auch eine wirklich trockene Haut, aber diese Leistung war wirklich extrem schlecht. Und dafür finde ich den Preis einfach viel zu hoch! 

Wie auch bei dem Mango Duschgel waren hiervon viele Blogger begeistert. Diese Meinung teile ich aber absolut nicht. Zwar ist jede Haut anders, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie Meinungen so stark auseinander gehen können.

Ich hoffe, dass die nächsten Produkte von treaclemoon besser werden. Diese drei kann ich euch auf jeden Fall kein bisschen empfehlen. Wirklich schade..

Kennt ihr treaclemoon schon? Welche Produkte der Markt habt ihr schon benutzt und was sagt ihr zu den ''neuen'' Bodylotions?



Kommentare:

  1. Nicht zu vergessen - die Inhaltsstoffe schrecken auch n bisschen ab...! (siehe Codecheck)

    AntwortenLöschen
  2. Puh.... dass, was du hier erzählst, ist mir gar nicht aufgefallen. Bei mir funktionieren die Pumpspender gut. Ich kann mich damit gut eincremem, zieht zwar nicht sehr schnell ein, ist für den Sommer aber ausreichend. Im Winter dagegen brauche ich reichhaltige Cremes, da ist mir Treaclemoon zu schwach. Und der Duft ist bei mir noch eine Stunde nach dem eincremen zu riechen. Habe sogar extra meine Mum gefragt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe fast alle Duschgels inklusive dem neuen roten getestet, außer Raspberry, weil es davon keine kleine Probiergrößen mehr gibt. Ich muß ganz ehrlich zugeben, daß ich sie alle nicht so besonders mag. Die Düfte finde ich alle nicht sehr angenehm. Die einzige Ausnahme davon ist meiner Meinung nach Mango aus diesem Sommer. Das habe ich mir nach dem Testen auch in groß gekauft.
    Ich war vorgestern kurz versucht eine Probiergröße der Raspberry Bodylotion zu kaufen, habe aber damit gerechnet den Duft nicht zu mögen und wenn ich Deine Review lese, dann hätte mir die Pflege wohl auch nicht gereicht.

    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Ich teile deine Meinung zu den Bodylotions (leider) auch.
    Finde die Pflegewirkung viel zu schwach, das einzige was mir gefällt ist der Pumpspender :D
    Dafür finde ich die One Ginger Morning Bodybutter ganz angenehm.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Sofia! Wie lustig, deinem Instagram Account folge ich, deinen Blog hatte ich bis gerade noch gar nicht bemerkt! Die Bodylotions finde ich riechen toll. Ich habe mir erstmal die kleine Version des rasberrz kiss von DM mitgenommen. Ich muss auch sagen, dass ich nicht ganz so zufrieden bin. Ich mag die Konsistenz ueberhaupt nicht gern, viel zu fluessig und nicht wirklich angenehm auf der Haut. Die Duschgels finde ich hingegen top!

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.