[Review] Apivita Naturkosmetik

Sonntag, 12. Mai 2013

Vor einigen Wochen habe ich ein Paket mit vielen interessanten Produkte von APIVITA Natural Cosmetics erhalten, die ich schon eine ganze Weile getestet habe und euch nun vorstellen möchte. :-)

  • Handcare Cream for Dry-Chapped Hands 50ml 6,90€
  • Aqua Vita 24 Hour Moisturizing Cream for Oily/Combination Skin 50ml 29,50€
  • Lip Care with Pomegranate 4,4g 4,95€
  • Propoline Shine and Revitalizing Shampoo 250ml 10,80€
  • Propoline Shine and Revitalizing Conditioner for All Hair Types 150ml 11,20€
  • Cleansing Creamy Face & Eye Foam Cleanser 200ml 15,30€
  • Express Beauty Deep Cleansing Mask with green clay 2x8ml 3,50€
  • Express Beauty Intensive Exfoliating Cream with olive 2x8ml 3,50€
Hier ein doch sehr komisch aussehendes Bild, damit ihr sehen könnt, wie so die Konsistenzen sind. 
Oben von links: Handcreme, Gesichtscreme, Shampoo
Unten v.l.: Conditioner, Cleanser

 Die Handcreme benutze ich schon seit dem ersten Tag und ich muss sagen, dass sie wirklich gut ist! An den wirklich sehr Naturkosmetik-typischen Geruch muss man sich allerdings erst gewöhnen. Diesen haben aber leider alle Produkte, die ich euch gleich vorstellen werde! Nur damit das schon mal gesagt ist und ich es nicht jedes Mal wiederholen muss..
Man braucht relativ wenig von der Creme und sie zieht auch schnell ein. Es bleibt aber ein sehr angenehmer Film auf der haut, der Manche eventuell stören konnte. Ich Mag das gern, weil ich dann das Gefühl hab meine Hände sind noch etwas vor der Trockenheit geschützt. Insgesamt ein tolles Produkt, nur für eine Handcreme viel zu teuer. 7€ würde ich bei dem Geruch niemals ausgeben. Wen das nicht stört - gerne kaufen.

Kommen wir zu dem Produkt, auf das ich am meisten gespannt war. Seit einiger Zeit bin ich total der Creme Freak und achte sehr penibel auf meine Haut im Gesicht. Diese Creme war anfangs auch echt klasse, da sie eine gelige Textur hat, auf dem Gesicht verrieben aber dicker und sehr reichhaltig wird. Sie spendet wirklich sehr gut Feuchtigkeit, ohne fettig zu sein. Pickel habe ich direkt nicht bekommen, finde aber meine Haut sieht mit den Tagen etwas unreiner aus. Um den Mund herum habe ich leider auch einige trockene Stellen bekommen, an denen die Haut sehr rau aussieht. Darum benutze ich die Creme nicht weiter und kann sie auch hier wegen dem Preis und auch teilweise wegen der Leistung nicht weiter empfehlen. Für das Geld bekomme ich eine Biotherm Creme, die wirklich perfekt ist. Und auch meine Rival de Loop Creme für 2€ zeigt deutlich bessere Ergebnisse.

Auch über das Shampoo habe ich mich anfangs sehr gefreut, da ich noch ein gutes suche, das meine Haare einfach nur reinigt und glänzen lässt. Das hat dieses leider nur teilweise gemacht. Das Gefühl beim einshampoonieren unter der Dusche war sehr schön und auch nass haben sich meine Haare echt gut angefühlt, doch leider sahen sie am nächsten tag sehr trocken/leicht angeraut aus und hatte auch eher weniger Volumen, wovon ich sonst genug für 3 Leute habe. Nach nicht mal einem Tag waren meine Ansätze auch schon fettig und ich musste meine Haare wieder waschen, sehr nervig. Ich bleibe bei meinem Lush BIG Shampoo, das zwar fast doppelt so teuer ist, dafür aber viel besser riecht und meine Haare einfach viel gesünder aussehen lässt.


Zur Spülung muss ich nicht viel sagen, da sie leider einfach keinen Effekt hatte. Meine Haare waren nicht weicher, schöner oder besser kämmbar. Schade! Aufgrund des Geruches benutze ich sie auch nicht sehr gern. Meine Aussie Produkte stellen da einfach alles in den Schatten. ;-)

Diesen Make-up Entferner massiert man in die befeuchtete Haut ein und wäscht das Ganze dann mit warmen Wasser ab. Bis auf Lippenstift, wasserfester Mascara und Eyeliner ließ sich alles gut entfernen. Allerdings benutze ich trotz den angenehmen Hautgefühls lieber meinen Rival de Loop Augen Make-up Entferner und dazu Abschminktücher, da ich Schaum in der Nähe meiner Augen bzw. auf meinen Augen gar nicht mag. Reagiere dort immer sehr empfindlich und es gibt nichts schlimmeres beim Abschminken, als brennende Augen. Da wasserfeste Produkte auch nicht entfernt werden (vor allem nicht bei Wimpern) ist dieser Entferner leider nicht wirklich für mich geeignet. Würde ihn auch nicht empfehlen, da gibt es deutlich günstigere Produkte, die eine bessere Leistung bringen.

 Der Lippenpflegestift ist mit der Handcreme leider die einzige Sache, die ich nun täglich benutze. Obwohl die Verpackung doch arg billig aussieht und auch so ist finde ich die Pflege wirklich toll. Die Lippen sind nicht nur eine kurze Zeit, sondern wirklich schon ne' Weile mit Feuchtigkeit versorgt und haben durch die rote Tönung eine sehr gesunde und frische Farbe. Ersetzt für mich den klebrigen Lipgloss, was ich sehr praktisch finde. Hierfür (weil nicht allzu teuer) definitiv eine Kaufempfehlung. Allerdings stellt sich hier die Frage, ob man für eine einzige Sache eine Bestellung aufnimmt.
 oben einmal dünn aufgetragen, unten etwas öfter

Mit Masken habe ich es bekanntlich nicht so und ich finde es auch schwer die Wirkung davon einschätzen zu können, da eigentlich jede Maske bei mir gut ist. Darum möchte ich hier meine Empfehlung aussprechen, sondern einfach nur kurz beschreiben, wie sie sich auf der Haut angefühlt haben und wie mein Gesicht danach aussah..
Die Maske mit Olive war aufgetragen extrem kalt und ich musste mich fast schon beherrschen nicht mit den Zähnen zu klappern. Das kann natürlich gut sein, um Rötungen und Schwellungen abzubauen, aber auch nicht so gut sein, da sich bei Kälte die Poren verschließen. Trotzdem war mein Gesicht nach 15min Maske sehr weich und hat auch gesund und nicht ganz so fahl (wie es leider im Moment oft ist) ausgesehen.
Die Maske mit green clay hat sich ebenfalls sehr erfrischend auf meiner haut angefühlt. Das Hautbild und der Zustand meiner haut nach der Behandlung war gleich der anderen Maske.

Ich denke mal, dass solche Produkte (außer diese Glow Masken - seit Funnypilgrim muss ich die unbedingt ausprobieren!) einfach nur dazu da sind um uns ein Gefühl von Entspannung und Wellness zu vermitteln. Ansonsten denke ich nicht, dass solche normalen Produkte großartig etwas an der Haut ändern können wie z.B. Mitesser entfernen etc.

Mein abschließendes Fazit: Ich und Naturkosmetik passen einfach nicht zusammen! Dafür kenne ich viel zu viele Produkte die besser und günstiger sind. Dazu kommt noch, dass ich sehr auf Gerüche fixiert bin und die Apivita Produkte nicht sehr viel zu meinem Wohlbefinden beitragen.

Kennt ihr die Marke APIVITA, welche Produkte habt ihr schon ausprobiert? Was haltet ihr allgemein von Naturkosmetik; benutzt ihr sie gerne und viel oder eher wie ich sehr selten?




Kommentare:

  1. Danke fürs Vorstellen der Produkte..nein, ich kenne die Marke bisher nicht...interessiere mich allerdings zunehmen für Naturkosmetik..der Geruch würde mich nicht stören, wäre ich von der Wirkung überzeugt, aber das klingt ja alles nicht so berauschend..den Lippenpflegestift find ich aber farblich sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kannte die Marke nicht und cool, dass du sie vorgestellt hast. Für Naturkosmetik sehen die Verpackung echt toll aus.

    AntwortenLöschen
  3. Die Marke sagte mir bisher nichts.
    Danke fürs Vorstellen- einige Produkte zwinkern mir schon etwas zu.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde mit Naturkosmetik auch einfach nicht warm. Aber eine interessante Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne die Marke nicht...danke fürs vorstellen
    Lush BIG lieeeeeeebe ich aus soooooo sehr und der ist sehr ergiebig
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe von dieser Marke vorher noch nie etwas gesehen. Habe mal die Naturserie von DM probiert, fand ich gar nicht schlecht. Aber der Preis war sicher deutlich geringer als bei dieser.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. schade, dass du nicht zufrieden damit bist.
    hört sich aber trotzdem interessant an.

    AntwortenLöschen
  8. hehe geiler Kommentar ;) Danke für die Teilnahme!

    Diese Marke kenne ich noch gar nicht, hab auch noch nie was davon gehört. Hört sich aber nicht schlecht an! :)

    Alles Liebe,
    Verena von Who is Mocca?

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.