[Review] Backstage Minimal Make-up Sand

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Heute möchte ich euch das Minimal Make-up der Marke Backstage Make-up vorstellen. :-)

Optik


links dick aufgetragen - rechts verwischt
Allgemeines
Preis: regulär 22€ (derzeit nur 18€)

Inhalt: 30ml

erhältlich bei: Onlineshop von Backstage Make-up

Versprechen: Dieses Make-up ist ein reines Mineral-Make-up und völlig ölfrei. 
Trotzdem ist es stark Feuchtigkeit spendend. Daher ist es für alle Hauttypen perfekt geeignet. 
Seine mittelstarke Deckkraft unterstützt den natürlichen Look und verleiht der Anwenderin ein strahlendes Aussehen. Zudem schützt seine spezielle Textur vor freien Radikalen.

Inhaltsstoffe: auf Bild 2 gut erkennbar

andere Nuancen: Almond, Bare, Beige, Cream, Natural, Tender

Meine Meinung
Ich habe es immer schwer ein passendes Make-up zu finden, da mit viele (besonders aus dem Drogeriebereich) immer zu hell oder orange sind. Daher habe ich auf der Backstage Website einfach auf gut Glück die dunkelste Nuance genommen und sie passt wirklich perfekt zu meiner Hautfarbe! Dunkel genug und nicht orange. Die Textur des Make-up´s ist relativ flüssig und es lässt sich gut mit den Fingern im Gesicht auftragen. Ich nehme immer etwas Produkt auf die Finger, verteil es dort und tupfe es dann mit den Handflächen auf mein Gesicht. Dort zieht es gleich in den Haut ein und hinterlässt ein leicht mattes Finish, von der Deckkraft ist es ähnlich wie eine BB-Cream. Rötungen werden zwar abgedeckt, Pickel oder größere Unreinheiten allerdings nicht. Vor dem Auftragen des Make-up´s sollte man bei Mischhaut auf jeden Fall eine reichhaltige Creme auftragen, da sonst trockene Hautstellen etwas hervorgehoben werden. Ansonsten wird es kein bisschen fleckig und hält mit etwas Puder fixiert den ganzen Tag. Nur im Laufe der Stunden wurde meine Haut immer glänzender und ich musste nachpudern. Das passiert mir aber auch mit allen anderen Produkten, da ich eine trockene, aber auch fettige Mischhaut habe. Pickel oder ähnliches habe ich nicht vermehrt bekommen (sind ja eh schon genug da).

Fazit: Ein tolles, leichtes Make-up. Kann ich euch definitiv empfehlen, wenn ihr nur ein paar Rötungen abdecken wollt, aber euch nicht zugeklatscht fühlen möchtet.

Hier nochmal ein Bild, damit ihr den Effekt gut erkennen könnt. Links bin ich ungeschminkt (Ja, grauenhaft! Ich muss unbedingt zum Hautarzt) in der Mitte mit Make-up/Concealer und rechts noch mit dem Dual-Active Puder von Backstage, welches ich euch demnächst auch noch zeigen werde.

Von welcher Marke ist eure liebste Foundation? Wie gefällt euch der Nachher Effekt?

Kommentare:

  1. Wegen dir habe ich hier mittlerweile ein Backstage-Päckchen stehen. ;)
    Das Ergebnis ist aber echt gut, für meine extrem trockene Haut wird es aber wohl wieder nichts sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr cool, zeigst du die Sachen auch noch? Für trockene Haut gibt es aber auch von Backstage ein passendes Make-up. :-)

      Löschen
  2. Ein wirklich schönes Make up. Es sieht alles sehr ebenmäßig aus. Ich benutze eine Foundation von Clinique und bin damit auch sehr zufrieden. Ich hatte auch immer Probleme die passende Foundation zu finden.
    Liebe Grüße,
    Nati

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus :)
    Ich benutze die Foundation Photo Finish von Catrice! Die ist eifnach der oberhammer!! Ich hab extreme Mischhaut, also manche Stellen sehr trocken und spröde und an anderen kann man sich beinahe spiegeln xD Die Photo Finish gleicht das meiner Meinung nach sehr gut aus!

    GLG

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.