Blogger Kooperation: Review - imPress Nails

Freitag, 5. Oktober 2012

Unsere kleine, gemeinsame Testaktion ist nun beendet und ich möchte euch zusammenfassend berichten wie die anderen Mädels und ich die imPress Nägel fanden. :-)

Wie man sie aufklebt und wie die Verpackung etc aussieht werde ich jetzt auch nicht noch einmal schreiben, da ihr das super auf den anderen Blogs nachlesen könnt. Ich habe mit die French Variante der Nägel ausgesucht, welche so aussieht:

Schrecklich, findet ihr nicht? Die Farbe sieht total unnatürlich aus und man sieht auf den ersten Blick, dass es keine echten Nägel sind. Leider sind sie auch sehr kurz, weswegen man seine eigenen Nägel ziemlich kurz feilen muss. An den Nagelspitzen ist auch ein kleiner Zwischenraum, das hat mich aber nicht weiter gestört. Die Anbringung ging bei mir auf jeden Fall schnell und ich habe für jeden Nagel einen passenden Tip gefunden.

Da der Kleber nicht bis an den Rand geht verfangen sich oft darunter Haare, wenn man mit dem Finger durch sie durch geht oder auch beim Duschen. Das ist aber die einzige Sache, die mich gestört hat. Ansonsten haben die Nägel super lange gehalten (über eine Woche). Das scheußliche Design habe ich einfach mit Nagellack übergemalt, welcher sich auch mit acetonfreiem Entferne abmachen ließ, ohne, dass die Nägel beschädigt wurden. Die imPress Nägel an sich konnte man auch leicht entfernen in dem man sie einfach an einer Seite angelöst und dann abgezogen hat. Danach waren meine Nägel auch nicht geschädigt.

Mein Fazit: Die Nägel halten was sie versprechen, doch ich würde sie mir nicht kaufen, vor allem nicht für den hohen Preis. Wenn man das Geld hat und mal ein besonderen Design für einen Tag/Nacht auf den Nägeln möchte (die anderen sind echt klasse), dann kann ich sie euch dennoch empfehlen.
__________________________________________________
Und wie fanden die anderen Mädels die Nägel? (Über einen Klick auf den Namen gelangt ihr zur Review)

MuhSchu´s Fazit: Für mich würden sich die imPRESS Nägel nur lohnen, wenn ich mir ein hübsches und ausgefallenes Design stehen lassen möchte; vielleicht für einen besonderen Anlass oder ähnliches. Da das Anbringen fix geht und die Haltbarkeit durchaus richtig gut ist, kann man auch ein super Party-Wochenende damit einplanen. Das Entfernen geht genauso einfach wie das Anbringen. Mein absoluter Negativpunkt ist allerdings, dass man die Nägel nur ein mal verwenden kann. Wäre eine Nutzung häufiger möglich, würde ich mir einige des hübsch designten Varianten zulegen!

Sofie´s Fazit: Das Tragegefühl der Nägel war anfangs etwas fremd, doch ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt. Dies kann allerdings auch daran liegen, dass ich mehrere Monate lang Gelnägel hatte und dies dadurch schon gewohnt war. Klar kann man die Nägel nicht mit den Naturnägeln vergleichen aber ich finde sie fühlen sich nicht so künstlich an, wie z.B. die Essence Press-on Nails.


Auch die Haltbarkeit hat mich im Großen und Ganzen überzeugt. Die Nägel hielten 5 Tage trotz starker Wasserbelastung. Das Einzige was zu leiden begann waren die Nagelspitzen, an denen der Aufdruck nach und nach etwas abbläterte.

Nachdem der erste Nagel dann abfiel, ging das Entfernen der restlichen Nägel sehr einfach. Ich habe an den Kanten der Nägel etwas Nagellackentferner aufgetragen und etwas gewartet. Die Nägel ließen sich dann ohne großen Aufwand entfernen.

Kleines Manko, die Feile die im Päckchen enthalten war ist wirklich winzig und eher ungeeignet. Außerdem lässt sich die Folie, die auf dem Klebstoff angebracht ist an manchen Nägeln besser ablösen als an anderen und man muss aufpassen, dass man die Nägel nicht verbiegt.

Alles in allem bin ich rund um zufrieden und ich finde es schade, dass die Nägel in meiner Nähe nicht erhätlich sind. Gerade wenn es schnell gehen muss oder unterwegs, ist die Press-on Manicure super und wirklich empfehlenswert. 

Mary´s Fazit: Da die Nägel meiner Meinung nach einfach billig, grottig, unnatürlich und nach Kunststoff aussahen, habe ich sie bereits nach 30 Min. "runtergepopelt". Das Tragegefühl war für mich inakzeptabel, störend und einfach widerlich, da ich weiss, dass zwischen meinen Naturnägel und den Kunstnägel Leerräume waren und sich dort schnell Bakterien bilden können (hat aber eher mit meinem persönlichen Händewasch- und Sauberkeitstick zu tun..., viele könnten tatsächlich tagelang mit diesen Nägel rumlaufen, weil sie ziemlich fest gehaftet haben).
Auch wenn uns der Hersteller mit den imPress-Nägeln eine perfekte Maniküre in sehr kurzer Zeit verspricht, ist dem nicht so. Ich habe dann doch eine gute Stunde gebraucht bis ich komplett fertig war (Reinigen+akkurat/sauber draufkleben+die Macken abfeilen...). In einer Stunde zaubere ich mir mit jedem Nagellack ein schönes Nageldesign, ohne meine Naturnägel großartig zu belasten.

Krissi´s Fazit: Ich kann sie wirklich empfehlen! Der Packungsinhalt reicht für 2 Anwendungen aus und das Design ist auch echt hübsch! Wer schnell und einfach schöne Nägel möchte, ist hier genau richtig :)

Melanie´s Fazit: Für einen oder zwei Abende zum Ausgehen sind sie super und sind prima geeignet, die Optik der Nägel ist wunderschön und gegen das super schnelle und einfache Aufkleben ist nichts einzuwenden, doch ob man für zwei Tage gepflegte Nägel gleich 10€ zahlen möchte, ist meiner Meinung nach jedem selbst überlassen!

Dennoch würde ich den Nägeln die Schulnote 2- geben, da das Aufkleben einfach so super schnell ging und sie auch eine sehr lange Haftbarkeit haben!

Paula´s Fazit: Wenn es schnell gehen soll sind die Nägel praktisch, aber wenn man ein rundes Nagelbett wie ich hat würde ich die Finger eher davon lassen. Mir ist sowas immer unangenehm und ich versuche meine Finger zu verstecken. Die Haltbarkeit der Nägel ist top, auch wenn mir der Daumennagel nach einem Tag abgesprungen ist, einfach erneuern. :) Duschen, Haarewaschen und ähnliches war ebenfalls kein Problem. Das einzige was ich mich nicht getraut habe war eine Energydose aufzumachen.

Kinky´s Fazit: Gerne wieder! Nur definitiv in auffälligeren Mustern, da lohnt sich das noch um einiges mehr, finde ich. Super halt, unglaublich angenehme Handhabung. Keine klebrigen Pfoten. Eine einfache, runde Sache.

Geri´s Fazit: Die Idee an sich ist echt nicht schlecht. Für einen Abend ist das bestimmt wunderbar zu tragen. Für kurze Nägel ist das eine wunderbare Lösung. Optisch sehen sie nämlich super schick aus. Aber ich fand diese Nägel für mich überhaupt nicht optimal. Allein schon, weil ich ein langes Nagelbett und "gekrümmte" Nägel habe und mit dem Gefühl überhaupt nicht zu recht kam. Daher habe ich die Nägel auch nur ganze 4 Tage dran gehabt. Die Nägel hätten aber locker noch weitere 4 Tage durchgestanden. Das Zeug hat geklebt wie ein Weltmeister. Kaufen würde ich mir dennoch diese Nägel womöglich nicht.

Wie ihr seht gehen die Meinungen zu den Nägeln wirklich weit auseinander. Die eine mag sie total gern, die andere findet sie grottenschlecht. Insgesamt fand ich die Aktion gut, da man so viele verschiedenen Meinungen zu einem Produkt einholen kann, leider haben mir einige Mädchen keinen Link zu kommen lassen und ich musste auf den Blogs nach dem Artikel suchen. Eine hat auch nicht mal einen verfasst, sehr uncool. Trotzdem bin ich bin allen geschriebenen Reviews total zufrieden, das haben wir super hinbekommen!! :-)

Habt ihr eventuell auch schon Erfahrungen mit den imPress Nägeln machen können?Falls nicht: wie gefällt euch das Prinzip generell?

Kommentare:

  1. Ich kann mich nur Mary's Fazit anschließen. Fand die Nägel einfach nur furchtbar, vor allem aus hygienischer Sicht :-(

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist wirklich anders!
    Schade eigentlich, denn die Idee die dahinter steht ist eigentlich toll.

    AntwortenLöschen
  3. Hm, also das French geht ja, aber das Nagelbett? Das sieht ja fast krank aus ;) Ne ne, da bleib ich lieber beim Gel, wenn ich mit meinen eigenen Nägeln unzufrieden bin. Aber warum sollten sie jetzt auch viel mehr taugen, als die ganzen Aufklebnägel, die es schon in meiner Schulzeit gab.

    AntwortenLöschen
  4. Seitdem ich mir einmal sooo die Nägel mit den Nails von Finger's ruiniert habe... niewieder! Da geh ich lieber ins Nagelstudio, wobei mir das auch zu teuer ist. :D

    AntwortenLöschen

Ich bitte um die Einhaltung der Netiquette. Kommentare mit Links, die nicht themenbezogen sind, sowie Werbung werden nicht veröffentlicht.