Guerlain Rouge Automatique 123 Habit Rouge

Freitag, 22. August 2014

Heute möchte ich euch einen Lippenstift vorstellen, den ich noch relativ neu habe. Durch einen Tausch mit einem sehr lieben Mädchen von Kleider Kreisel bin ich nun auch endlich im Besitz von einem Rouge Automatique Lippenstift von Guerlain. Die Farbe nennt sich 123 Habit Rouge und ist ein wunderschönes, intensives Rot mit einem ganz leichten Unterton in Orange. Preislich liegen die Guerlain Rouge Automatique Lippenstifte ungefähr bei 30-35€. 





Anfangs war ich überrascht, da die goldene Hülse nicht wie erwartet schwer und aus Metall ist, sondern ganz leicht und aus Plastik oder Aluminium. Dennoch sieht der Lippenstift insgesamt sehr hochwertig aus und die Verarbeitung sieht auch ordentlich aus. Das Highlight an den Rouge Automatique Lippenstiften ist natürlich der Öffnungsmechanismus. Man schiebt den Knopf mit dem Guerlain Logo nach unten, was ganz einfach geht, und schon öffnet sich oben die Klappe und der Lippenstift fährt heraus.

Da man sich das Anfangs nicht so gut vorstellen kann ich ich finde, dass es ziemlich cool aussieht, habe ich euch mal ein Bild davon gemacht. :-)

Wichtiger als die Verpackung sollte natürlich der Inhalt des Lippenstifts sein, denn hierfür bezahlt man schließlich nicht gerade wenig Geld! Natürlich gibt es auch den ein oder anderen, der diese Lippenstifte oder auch insgesamt verschiedene Produkte eher zum Angucken kauft (da gehöre ich leider auch manchmal dazu), aber das soll ja nicht die Regel sein/werden.

Jedenfalls ist die Farbe von 123 Habit Rouge sehr intensiv und hat einen subtilen Glanz. Das Finish ist sehr leicht und cremig, weshalb sich der Lippenstift mit wenig Druck ganz easy auftragen lässt. Davor hatte ich zugegebener Maßen auch etwas Angst, da die Hülle ja recht groß ist und ich ein Talent dafür habe Lippenstifte abzubrechen. Dadurch, dass man aber nur ganz leicht mit dem Lippenstift über die Lippen gehen muss, besteht auch bei komplett ausgefahrenem Stift nicht die Gefahr, dass man ihn aus Versehen beschädigt.



Auf den Lippen lässt sich die Farbe zwar leicht auftragen, wird aber bei mehrmaligem Darüberstreichen an manchen Stellen, besonders am inneren Rand der Lippe, schnell fleckig. Hier sollte man etwas aufpassen und ggf. einen Pinsel benutzen. Insgesamt bin ich aber ganz zufrieden mit dem Auftrag und es kostet nicht viel Mühe, um eine schöne Lippe malen zu können. Auf dem Bild habe ich übrigens keinen Lipliner verwendet, würde dies aber empfehlen. Durch die leichte Konsistenz besteht nämlich die Gefahr, dass die Farbe leicht verwischt oder ein bisschen in die Fältchen am Rand der Lippen verläuft. Essen und Trinken würde ich aus diesem Grund auch auf keinen Fall empfehlen. Ansonsten ist die Farbe ganz schnell futsch. Achtet man darauf hält 123 Habit Rouge aber mehrere Stunden und sieht super aus.

Fazit: Ein solider Lippenstift, der obendrein noch eine sehr spannende und wunderschöne Verpackung hat. Aufgrund des Preises werde ich mir aber (erstmal) keine weiteren Lippenstifte dieser Linie kaufen. Ich bin mehr so der MAC Lippenstift Fan, denn hier gefällt mir die Haltbarkeit, vor allem in Verbindung mit dem Preis, deutlich mehr.

Wie gefallen euch die Rouge Automatique Lippenstifte von Guerlain? Was sagt ihr zur Farbe?
Welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Linie gemacht?

Strahlendes Lächeln durch weiße Zähne: Tipps für die Zahnaufhellung

Dienstag, 19. August 2014

Für mich waren schöne Zähne schon immer wichtig, dabei zählt für mich vor allem ein natürliches Zahnweiß. Da sich sicherlich viele von euch ebenfalls für dieses Thema interessieren, möchte ich schon seit Längerem darüber berichten, konnte aber bisher keine wirklichen Erfahrungen mit Bleaching oder anderen Methoden machen. Umso mehr freue ich mich, dass ich euch nun in Kooperation mit den Experten der Zahnarztpraxis Leipziger 14 einige interessante Fragen rund um das Thema klären und einige Tipps geben kann. Ich hoffe, dass euch die Infos weiter helfen. :-)


''Ein fröhliches Lächeln wirkt nur dann umwerfend, wenn die Zähne strahlend weiß sind. Doch durch Verfärbungen haben viele Menschen gelbliche oder graue Schleier oder unschöne Stellen an ihren Zähnen – und lassen den Mund beim Lächeln lieber geschlossen. Dagegen lässt sich jedoch etwas tun – auf natürlichem Wege oder für stärkere Verfärbungen auch durch ein effektives Bleaching.''

1. Bleaching der Zähne
Ein Bleaching beim Zahnarzt sorgt binnen Stunden für deutlich weißere Zähne und sorgt unter professioneller Durchführung auch nicht für Risiken der Zahngesundheit. Bleichmittel aus der Drogerie für das Home bleaching werden hingegen von Experten eher nicht empfohlen. Denn schließlich werden hierbei chemische Mittel eingesetzt – und die sollte lieber ein Fachmann anwenden, um zum Beispiel das Zahnfleisch nicht anzugreifene-sb.de. „Außerdem sollte ein Bleaching nicht zu häufig durchgeführt werden. Einmal jährlich ist ungefährlich, mehr sollte es jedoch nicht sein, damit der Zahnschmelz nicht gefährdet wird“, erklärt Alexander Planert von der Berliner Zahnarztpraxis Leipziger14.

2. Aufhellen durch eine professionelle Zahnreinigung
Etwas weniger aufwendig als ein Bleaching ist eine professionelle Zahnreinigung. Sie kann helfen, wenn die Verfärbungen sich noch im Rahmen halten. Zahnärzte raten zwei Mal im Jahr zu einer solchen Behandlung bei der sowohl Zähne als auch Zahnzwischenräume gründlich gereinigt werden. Mit der richtigen Vorsorge, können so hartnäckige Verfärbungen gar nicht erst entstehen.

3. Zähne mit Hausmitteln aufhellen
Als Aufheller-Hausmittel werden vor allem Backpulver, Salz und Zitronensaft hoch gehandelt. Dabei kann tatsächlich auch ein aufhellender Effekt erreicht werden – das geht aber immer zu Lasten der Zähne, weil diese Mittel den Zahnschmelz regelrecht wegschmirgeln. Deshalb sind Hausmittel als Bleichmittel eher nicht zu empfehlen.

4. Zähne mit optischen Tricks aufhellen
Wenn es schnell gehen muss, helfen auch Schminktricks dabei nach, die Zähne heller erscheinen zu lassen. Dabei gilt: Je dunkler der Lippenstift, desto weißer erscheinen die Zähne. Besondere Farbnuancen lassen spezielle Verfärbungen optisch zurücktreten. Gegen gelbliche Verfärbungen empfiehlt sich Lippenstift in Blautönen, gegen graue Verfärbungen Lippenstifttöne im Gold- oder Kupferbereich.

5. Zähne mit Xylit aufhellen
Die langfristige Aufhellung der Zähne ist auch durch den Zuckerersatzstoff Xylit machbar. Dieser verhindert das Entstehen von Zahnbelägen und sorgt außerdem dafür, dass Kariesbakterien absterben. Einfach mehrmals täglich einen halben Teelöffel Xylit im Mund zergehen lassen und die Zähne 3-5 Minuten damit spülen.

Weiße Zähne für ein strahlendes Lächeln lassen sich sowohl durch chemisches Bleaching wie auch durch optische Tricks oder Hausmittel erreichen. Nicht alle Methoden sind jedoch gesundheitlich unbedenklich.

Welche Erfahrungen konntet ihr bisher mit dem Thema Bleaching/ alternative Zahnaufhellung machen? ich würde mich sehr über eure Berichte freuen!

Esprit Haul

Freitag, 8. August 2014

So oft habe ich schon über tolle Teile von Esprit geschrieben und jetzt habe ich es endlich mal geschafft dort zu bestellen. Anlass dazu war die tolle Kette in roségold, die sogar reduziert war, und eine der weißen Hosen. Schlussendlich haben mir leider nicht alle Sachen gepasst. Das lag unter anderem daran, dass ich meine Hosengröße meist viel zu groß einschätze. Zwischen H&M und anderen Online-Shops ist der Größenunterschied echt extrem! Allerdings werde ich eine Hose nochmal neu bestellen, da sie mir perfekt gepasst hat, aber leider ein Loch am Hosenbein hatte.

Diese vier Sachen habe ich dann behalten:

Da es wohl doch noch eine weile warm bleiben wird brauchte ich unbedingt Flip Flops. Diese sehen sogar gar nicht mal so schlecht aus und sind total gemütlich. Gekostet haben sie statt 19,99€ nur 9,99€.

Ein neues Portemonnaie brauchte ich auch unbedingt, da ich mein aktuelles schon seit über 5 Jahren mit mir rumtrage und es dementsprechend aussieht. Dieses ist schön groß, nur leider passen nicht so viele Karten rein, wie gedacht. Werde also mal meinen Bestand ausmisten müssen... behalten habe ich es trotzdem, weil es mir einfach gefällt. Außerdem war es ebenfalls reduziert, von 35,99€ auf 24,99€. Da kann man nicht meckern!

Mein zweites Highlight der Bestellung war diese hellblaue Alltagsbluse aus Baumwolle. Solche trage ich im Moment richtig gerne und bei der Farbe Blau UND Streifen kann ich einfach nicht nein sagen. Natürlich hat der Preis, runtergesetzt von 39,99€ auf 12,99€, ebenfalls zu dieser Kaufentscheidung beigetragen.



Und natürlich war diese Kette mein absolutes Highlight! Ich habe sie euch vor knapp 2 Wochen bereits vorgestellt und war schon in sie verliebt, als ich sie im Esprit Online-Shop entdeckt habe. Wie erwartet passt sie auch perfekt zu meiner Uhr. ENDLICH kann ich sie wieder tragen! Was ich auch noch klasse an der Kette finde: Die Kette an sich ist nicht roségolden, sondern silber. So passt mein silbernes Armband, was ich jeden tag trage, ebenfalls zur Uhr. Und wenn das nicht schon genug wäre hab ich noch eine tolle Nachricht, denn die Kette ist von happigen 99,99€ auf 69,99€ reduziert. Das ist zwar immer noch eine Stange Geld, doch dafür ist sie auch aus Silber und das war es mir definitiv wert.


Wie gefallen euch meine Errungenschaften? Bestellt ihr auch gerne mal bei Esprit?
Was habt ihr euch als letztes gekauft? Links zu euren aktuellsten Hauls gerne mit in die Kommentare :-)

Meine liebsten Düfte im Sommer


Heute habe ich mir überlegt, dass ich euch doch mal zeigen kann, welche Düfte ich im Sommer gerne trage. Mittlerweile ist ja endlich mal warm geworden und man kann die Sonne genießen. Außer einem wurden die Weisheitszähne raus genommen und man muss daheim sitzen.. Aber ich will ja nicht nicht jammern, denn jetzt hab ich endlich mal zeit, um hier etwas aktiver zu sein. :-)

Los geht's mit meinen liebsten Düften für den Sommer...

Anfangen möchte ich mit der VS Bodylotion in der Geruchsrichtung Pure Seduction (Müller, um 10€). Diese ist zwar kein Parfüm, aber im Sommer benutze ich gerne parfümierte Creme, da mir Parfüms manchmal zu stark sind. Pure Seduction riecht sehr weiblich, leicht blumig, aber immer noch sehr frisch und sommerlich. Überraschender Weise ist die Pflegewirkung auch nicht schlecht! Das Bodyspray in der Geruchsrichtung Coconut Passion (Müller, um 10€), ebenfalls von Victoria's Secret, benutze ich fast täglich in Kombination mit dem J's esté pop Parfüm. Es riecht unglaublich lecker nach Kokosnuss und Vanille, ist aber auch immer noch frisch genug, dass ich keine Kopfschmerzen davon bekomme. Wie schon erwähnt kombiniere ich das Spray unglaublich gerne mit meinem  J's esté pop Parfüm. Das gab es mal bei Douglas, ist aber nun leider nicht mehr erhältlich und wird nicht mehr produziert. Unglaublich schade, denn es riecht so intensiv nach Früchten! Wie ein großer, tropischer Eisbecher, weshalb es auch mein liebstes Parfüm seit Jahren ist. Zum Glück finde ich es immer mal wieder bei KleiderKreisel.

Auch sehr fruchtig-frisch riecht das Ralph Lauren edT No. 2 aus der Big Pony Collection (Douglas, um 40€). Hier gefällt mir, dass der Duft zwar süß, aber dennoch leicht und auch bei hohen Temperaturen ertragbar ist. Man fühlt sich nicht so erdrückt davon. Leider ist auch dieses Parfüm schon wieder leer und ich muss es mir unbedingt nachkaufen. Eventuell erst nächsten Sommer, aber nachkaufen werde ich es mir auf jeden Fall.

Zum Schluss möchte ich euch noch das VIP edT von Playboy (DM, um 7€) ans Herz legen. Prinzipiell bin ich von allen Sachen, auf denen sich das Playboy Logo befindet abgeneigt, doch die Düfte dieser "Marke" sind einfach immer so gut, dass ich sie mir trotzdem kaufe. Am liebsten trage ich es am Abend, da ich es für heiße Sommertage zu schwer finde. Ich benutze es darum auch sehr gerne im Herbst und Winter. Der Duft ist sehr angenehm, leicht frisch, weiblich und elegant. Man kann kann nach einiger Zeit eine gewisse Süße und einen Touch von etwas Orientalischem wahrnehmen. Bisher haben sich auch alle Leute, die sich nach diesen Parfüm erkundigt haben, gewundert, dass es von Playboy ist und so wenig kostet.

Was sagt ihr zu meiner Auswahl?
Welche Düfte tragt ihr gerne im Sommer? Welche könnt ihr mir empfehlen?

Aufgebraucht - Nachgekauft?

Donnerstag, 7. August 2014

Vielleicht könnt ihr euch daran erinnern, dass ich vor längerer Zeit häufiger Aufgebraucht Berichte veröffentlicht habe. In den letzten Monaten habe ich mal wieder angefangen meine aufgebrauchten Produkte zu sammeln, um so gebündelt mein Fazit und auch Empfehlungen zu den Produkten an euch weiter zu geben. Bitte schreibt mir mal in die Kommentare, ob euch solche Berichte gefallen und ob ich weiterhin ''sammeln'' soll. Gerne auch, ob ich monatlich berichten soll was ich aufgebraucht habe oder immer nur dann, wenn sich eine Menge angesammelt hat. :-)


Das meist aufgebrauchte Produkt bei mir ist mit Abstand Duschgel :-D Zu meinen Lieblingsmarken gehört definitiv Balea, da die Gerüche immer richtig toll sind. Von den gezeigten Duschgels gefallen mir eigentlich alle Sorten, mein Favorit ist hier allerdings das Dusch Peeling mit Mandarinen- und Orangenduft. Der Geruch ist einfach göttlich und die Peelingkörner haben genau die richtige Stärke. Muss ich mir unbedingt nachkaufen!

Von den anderen Sorten gefiel mir Abend Rot auch sehr gut. Ein intensiver und sehr entspannender Duft. Leider weiß ich nur nicht, wonach das Duschgel riecht. Die Anderen werde ich mir wohl erstmal nicht nachkaufen. Balea hat einfach eine zu große und tolle Auswahl..

Dusch das mag ich neben Balea auch sehr gerne. Das Magnolia Duschgel ist mein Alltime-Favorit und das mit Grapefruit und Basilikum riecht unglaublich frisch und sommerlich. Muss ich mir demnächst auch nachkaufen! Das Duschgel von Isana war gar nicht mein Ding, kann die Eigenmarke von Rossmann auch nicht wirklich weiterempfehlen.

Die beiden Duschgele von Treaclemoon* fand ich anfangs ganz schrecklich, da mich der Geruch an einen Bauernhof erinnert hat. Nach mehrmaligem Benutzen hat sich das aber gelegt und ich fand beide Sorten recht angenehm. Nachkaufen werde ich aber keine, da sie mir zu teuer und einfach so groß sind. Wer kann schon so lange den selben Geruch ertragen?! :-D


Vom Balea Tiefenreinigungsshampoo war ich extrem enttäuscht! Es wurde zwar sehr oft empfohlen und in den Himmel gelobt, doch meine Haare hat es einfach nur stumpf und trocken aussehen lassen und dazu wurden sie noch sehr schnell fettig. Leider kann ich mir auch nicht erklären warum, da meine Haare nicht gerade empfindlich oder grundlegend schon trocken sind. Kann ich euch definitiv nicht weiter empfehlen.

Das elmex gelée habe ich von meiner Zahnärztin bekommen, weil ich so gut wie keinen Zahnschmelz mehr habe und dadurch oft Schmerzen. Ob es nun meine Zähne etwas stärkt hat kann ich allerdings nicht sagen. Nur, dass die Zahncreme angenehm war und die Zähne gut gereinigt hat. Die Zahncreme von blend-a-med kaufe ich eigentlich immer und finde sie auch solide.

Weniger gut fand ich die Heilerde Waschcreme von Alverde, die hat meine Haut nämlich 0 verbessert und dafür finde ich sie einfach zu teuer. Die alverde Tagescreme Wildrose fand ich dagegen deutlich besser. Im Winter hat sie meiner trockenen Haut Feuchtigkeit gespendet und sie vor dem Austrocknen und Abblättern gerettet. Als es dann wärmer wurde fand ich sie leider nicht mehr so gut. Die nachgekaufte Packung werde ich darum erst wieder verwenden, wenn es auf den Winter zugeht.


Den Nagellack Entferner von ebelin ohne Aceton finde ich wirklich klasse und habe ihn mir auch nachgekauft. Dieses express Döschen fand ich auch nicht schlecht, ist mir aber für die doch recht geringe Nutzungsdauer zu teuer.

Auch den Entferner für wasserfestes Make-up von Rival de Loop kaufe ich immer wieder nach! Jedes Make-up lasst sich damit super einfach und sehr schnell entfernen. Ein weiteres Nachkaufprodukt ist mein Deo namens Yerka. Zwar sind dort viele nicht so gute Inhaltsstoffe drin, aber es hilft einfach richtig gut und man schwitzt so gut wie gar nicht mehr. Außerdem kostet es nur knapp 10€ und hält bei mir oft bis zu einem Jahr (insofern ich es nicht wieder verschütte).

Die Body Butter von The Body Shop in der Sorte Pink Grapefruit werde ich mir auch 100%ig nachkaufen. Die Pflegewirkung ist gut und ich liebe den Geruch über alles!


Überraschender Weise habe ich es endlich auch mal geschafft zwei Sachen meiner Kosmetik aufzubrauchen. Naja zwei sind es nicht ganz, da ich den Lipgloss von Soap&Glory wegschmeiße, da er komische gerochen hat. Dafür war er aber auch schon fast leer und ich fand ihn nicht schlecht. Er hat schön geglitzert und hat meine Lippen voller wirken lassen. Werde ich mir aber nicht nachkaufen, weil ich sooo viele Lippenprodukte hab. Den Hoola Bronzer von benefit werde ich mir aber auf jeden Fall nachkaufen! Die Farbe ist schön aschig und passt einfach perfekt zu meiner Hautfarbe. Habe ihn nahezu täglich zum konturieren benutzt.

Bereits nachgekauft habe ich die SkinPerfection Creme von L´ORÉAL*. Zwar war ich aufgrund der etwas zweifelhaften Inhaltsstoffe etwas unsicher, ob ich sie wirklich kaufen soll, doch am Ende hat mich die Wirkung überzeugt. Sie lässt die Haut ebenmäßiger aussehen und lässt sie etwas mehr strahlen.

Die Abschminktücher von Balea kaufe ich regelmäßig in allen Variationen. Diese gefallen mir aufgrund des dezenten Geruchs und der nicht schmierigen Flüssigkeit in den Tüchern immer sehr gut. Für mich neu waren die Simply Venus Rasierer von Gilette. Häufig hatte ich gehört, dass diese besser als die normalen Einwegrasierer seien und das kann ich auf jeden Fall bestätigen. In Zukunft werde ich gerne einen Euro mehr ausgeben und diese kaufen.


Da ich glaube, dass einige von euch sich auch für Sport und Ernährung interessieren habe ich meine Aufgebrauchten Supplements auch noch mit in diesen Bericht genommen. Schreibt mir doch bitte mal in die Kommentare, ob ihr das zukünftig auch noch sehen mögt!

Aufgebraucht habe ich zum einen das 1kg onewhey von Fitnessguru in der Geschmacksrichtung Raspberry WhiteChoclate. Insgesamt fand ich dieses Whey nicht schlecht und der Geschmack war wirklich sehr lecker. Man konnte es auch gut mit Wasser trinken. Allerdings werde ich es mir nicht nochmal kaufen, weil ich die Produkte von Fitnessguru etwas überteuert finde. Es gibt deutlich günstigeres Whey mit einem gleich hohen Proteingehalt.

Das Mega Protein von Peak in der Sorte Vanille fand ich ebenfalls nicht schlecht, ohne Milch ist es aber nicht so lecker. Darum habe ich es auch meist zum Backen (Pfannkuchen etc.) verwendet. Werde ich mir, ebenso wie die L-Carnitin Kapseln von Peak, aber nicht mehr nachkaufen. Ich habe mittlerweile andere Produkte gefunden, die mir besser gefallen.

Was sagt ihr zu meinen aufgebrauchten Produkten? Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den Sachen gemacht?

*PR-Sample

[Schmuck] Kette in roségold

Samstag, 26. Juli 2014

Leute, die mich näher kennen wissen, dass ich so ein richtiger Monk bin. Leute, die mich nicht näher kennen fragen sich jetzt wohl worum es überhaupt geht!

Ich kann beispielsweise keinen Schmuck kombinieren, der nicht die selbe Farbe hat. Das Resultat daraus ist, dass ich im Moment überlege, ob ich mir eine gute silberne Uhr oder eine passende Kette zu meiner roségoldenen Uhr kaufe. Also hab ich mich mal wieder auf die Suche nach einem tollen Schmuckstück gemacht. Dabei habe ich dieses mal aber drauf geachtet, dass die Qualität schon etwas besser ist, da ich von vielen roségoldenen Ketten bspw. von Asos oder H&M in dieser Hinsicht total enttäuscht wurde.

Fündig wurde ich dann mal wieder (wie soll es auch anders sein) bei Esprit. Dort gibt es nämlich eine tolle Auswahl an Schmuck in roségold und sie haben nicht nur Modeschmuck, sondern auch Schmuck aus Silber und Stahl im Sortiment. Hab mich dann auch auf Anhieb in diese wunderschöne Kette mit Herzanhänger verliebt.

Sie kostet zwar leider an die 100€, ist aber dafür auch aus Silber. Was auch nicht schlecht ist: Man hat 24 Monate Herstellergarantie. Wusste vorher gar nicht, dass es sowas auch auf Ketten gibt! Jedenfalls kommt die Shades of love Kette jetzt erstmal auf meine Wunschliste und wenn ich sie mir dann demnächst gekauft habe, kann ich auch wieder meine Uhr tragen :-)

Wie gefällt euch die Kette? Tragt ihr lieber Modeschmuck oder setzt ihr auf hochwertigeren Schmuck, der dafür etwas mehr kostet?


[NOTD] Deutschland

Sonntag, 13. Juli 2014

Passend zum heutigen WM-Finale möchte ich euch ein Nageldesign zeigen, dass ich vor ein paar Tagen zum Deutschland Spiel getragen habe.



Benutzt habe ich dafür 04 life is a beach aus der essence beach cruisers LE (gold), den Sally Hansen Sugar Coat Cherry Drop (rot) und den Sally Hansen Sugar Coat in der Farbe Lick-O-Rich (schwarz). Die Striche habe ich einfach mit den Pinseln vom Nagellack gezogen, was mit etwas Ruhe auch gar nicht so schwer war. Über die drei Lacke hab eich dann noch einen Topcoat von P2 gegeben.

Jetzt muss natürlich nur noch Deutschland das Spiel gegen Argentinien gewinnen und Weltmeister werden! :-)

Wie gefällt euch das Design? Werdet ihr euch das Finale heute Abend auch anschauen? 

[Review] Carmex + Gewinnspiel

Freitag, 11. Juli 2014

Heute möchte ich euch die gesamte Range meiner allerliebsten Lippenpflege vorstellen. Vielen Dank an Carmex für dieses tolle Paket, ich habe mich wirklich sehr gefreut! 


Für mich ist eine gute Lippenpflege wirklich wichtig, da meine Lippen recht voll sind und sie ausgetrocknet unglaublich schrecklich aussehen. Vor Jahren hat es dann angefangen, dass ich mich durch sämtliche Produkte getestet habe. Labello, Blistex, Nuxe.. alles nicht so das wahre, da die Produkte die Lippen nur für eine kure zeit pflegen und die Haut danach noch viel trockener aussieht.

Und genau das habe ich bei allen Produkten von Carmex nicht, weshalb ich diese Marke auch schon lange Zeit liebe! Carmex pflegt meine Lippen nämlich nicht nur oberflächlich und versorgt sie langfristig mit Feuchtigkeit. Auch bei Rissen heilen sie viel schneller ab und sehen wieder gesund aus. Man muss die Produkte nur ein paar Mal täglich anwenden und man wird nicht ''süchtig'' danach, was bei Labellos oft der Fall ist. Das liegt wohl auch daran, dass der Geschmack echt nicht schön ist und man so die Lippen einfach mal in Ruhe lässt.


Carmex in der Tube benutze ich gerne, wenn ich im Alltag unterwegs bin, da man die Pflege einfach und hygenisch auftragen kann. Vor allem die Kirsch Version mag ich unheimlich gerne, denn der Geruch ist einfach göttlich (der Geschmack natürlich nicht). Sind meine Lippen mal etwas kaputter verwende ich den Stift, da dieser etwas fester und reichhaltiger ist. Vor dem Zubettgehen trage immer den Balm im Tiegel auf. Man kann ihn auch gut für die Nagelhaut verwenden. Unterwegs benutze ich diesen nicht so gerne, weil man die Pflege mit dem Finger entnehmen muss.

Zum Schluss habe ich noch ein kleines Gewinnspiel für euch :-)
Gewinnen könnt ihr ein Paket mit den 4 vorgestellten Produkten von Carmex. Nutzt dafür einfach das Rafflecopter Tool unter dem Bild. Viel Glück!


Welche ist eure liebste Lippenpflege? 
Gefallen euch die Produkte von Carmex auch so gut?

[Review] P2 Secret Gloss Lippenstifte 050 secret kiss & 060 secret lover

Mittwoch, 2. Juli 2014

Endlich habe ich auch Nachzügler sie - die Secret Gloss Lippenstifte von P2. Es hat wirklich lange gedauert bis ich die mir gekauft habe, da ich die Hülsen anfangs echt hässlich gefunden habe. Auch auf dem Handrücken geswatcht schienen die Farben mir immer zu hell. Etliche Bilder auf Blogs haben mich dann aber doch umgestimmt und ich habe mir die beiden Farben 050 secret kiss und 060 secret lover gekauft. Insgesamt gibt es 6 verschiedene Farben, die jeweils 2,95€ kosten. Vielleicht werde ich mir auch noch eine weitere zulegen. :-)




Ich bin wirklich froh mir die beiden Farben gekauft zu haben, denn sie passen perfekt in den Sommer! 

Die Farben leuchten und das Finish ist, wie der Name schon durchblicken lässt, feucht glänzend. Durch das cremig leichte Finish werden die Lippen auch leicht gepflegt, was ich persönlich immer gut finde. Die Haltbarkeit ist auch relativ gut, man uss nur aufpassen, dass sich keine einzelnen Haare auf den Lippen verfangen. Denn dann hat man schnell mal einen leuchtend roten Strich durch das halbe Gesicht. :-D




Der Inhalt überzeugt mich also, nur leider die Verpackung gar nicht. Wie schon erwähnt sehen die Hüllen meiner Meinung nach total billig aus und auch das Design ist nicht wirklich durchdacht. Denn etwas wie sanft man den Lippenstift aufträgt.. er setzt sich immer an der längeren Seite der Hülse ab. Wenn man den Lippenstift dann leicht zurück drücken will bekommt er entweder eine noch größere Delle oder man schabt beim Reindrehen ein kleines Stück raus, das dann am Rand hängt und den Deckel verschmutzt - insofern man das nicht andauernd abwischt.


Tut mir wirklich leid, dass ihr euch diese nicht so schönen Bilder angucken müsst, aber diesen negativen Aspekt der Lippenstifte sollte man wirklich mal erwähnen! Habe auch schon in diversen Videos gesehen, dass der Lippenstift aus unerklärlichen Gründen zerläuft und sich im kompletten Deckel absetzt.

Fazit: Tolle Lippenstifte, blöde Verpackung. Ich empfehle sie euch trotzdem, weil die Farben super schön sind und die Qualität an sich auch überzeugt. :-)

Wie gefallen euch die P2 Secret Gloss Lippenstifte und welche Farben habt ihr euch gekauft? 
Nervt euch die Verpackung auch so extrem oder habt ihr damit keine Probleme?

[Amu] Laura Mercier Herbst Kollektion "Sensual Reflections"

Samstag, 21. Juni 2014

Wie im ersten Bericht zur Laura Mercier Herbst Kollektion "Sensual Reflections" schon erwähnt, möchte ich euch heute ein einfaches Augen Make-up mit dem Lidschatten und dem Creme Eyeliner zeigen.


Bei diesem Amu habe ich ganz unspektakulär den Mac Painterly Paint Pot als Base benutzt und danach den Laura Mercier Satin Matte Eye Colour Lidschatten in der Farbe Gold Seduction auf dem kompletten Lid aufgetragen und verblendet. Auch am unteren Wimpernkranz habe ich den Lidschatten leicht aufgetupft. Danach habe ich mir mit dem Laura Mercier Creme Eye Liner in der Nuance Envy einen Lidstrich gezogen. Leider ist mein Eyeliner Pinsel nicht so super, weshalb der Lidstrich auch etwas unsauber geworden ist. Zum Schluss habe ich mir noch mit der Maybelline falsche Wimpern Feder-Look Mascara in wasserfest die Wimpern getuscht.

Habt ihr an dieser Stelle vielleicht eine Empfehlung für mich? Ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Eyeliner Pinsel, nur finde einfach keinen, der fest und präzise genug ist.

Abschließend kann ich sagen, dass mir beide Produkte aus der Sensual Reflections Kollektion auch beim Auftragen sehr gut gefallen haben. Sie lassen sich leicht anwenden und halten den ganzen Tag. Daher kann ich Lidschatten und Eyeliner nur empfehlen! Sobald die Kollektion erhältlich ist, werde ich mir die anderen Farben auch noch anschauen.

Wie gefällt euch das Augen Make-up? Was sagt ihr zur diesjährigen Laura Mercier Herbst Kollektion?