[Schmuck] Roségoldene Ohrstecker

Freitag, 11. April 2014

Passend zu meinem letzten bericht über meinen aktuellen Lieblingsschmuck möchte ich heute nochmal etwas genauer auf eine bestimmte Kategorie von Schmuck eingehen, da mir diese im Moment besonders wichtig ist. Es soll um Ohrringe gehen. Diese sind zwar nur ein kleines Accessoire, können aber richtig gewählt sehr viel her machen.

Aktuell trage ich sehr gerne Roségold und habe mich mal nach ein paar tollen Ohrsteckern umgesehen und bin dabei bei Christ fündig geworden. Dort gibt es nämlich eine tolle Auswahl an verschiedenen Stilen, es sollte also für Jedermann (oder eher Frau ;-) ) etwas dabei sein! Ich möchte euch jetzt mal meine Favoriten vorstellen, von denen ich mir in nächster Zeit bestimmt ein Exemplar zulegen werde.
© by Christ.de

Diese Stecker von Thomas Sabo kosten 59,00€ und sind perfekt für schlichte Outfits gemacht. Sie sind zwar sehr einfach und dezent, doch die hübsche Form ist meiner Meinung nach ein richtiger Blickfang!
© by Christ.de

Und wenn es mal etwas auffälliger sein soll, finde ich diese Ohrringe, ebenfalls von Thomas Sabo für 69,00€, richtig schön. Auch hier gefällt mir das Muster und die kleinen Details wie Schrift und der kleine Zirkonia Schmuckstein in der Mitte der Ohrringe peppen die Stecker nochmals auf.

Wie gefallen euch diese beiden Modelle? Welche Art von Ohrringen und vor allem auch in welcher Farbe tragt ihr im Moment am Liebsten?

Chanel Rouge Allure Envoûtante

Sonntag, 6. April 2014

An diesem wunderschönen Sonntag möchte ich euch einen Lippenstift zeigen, der, nachdem ich ihn bei Mira gesehen habe und mich sofort in die Farbe verliebt habe, wirklich eine halbe Ewigkeit auf meiner Wunschliste stand. Durch einen Parfümdreams Gutschein von MSH konnte ich den Rouge Allure Envoûtante von Chanel dann endlich bestellen! Preislich liegt dieser bei 30,95€.


Die Lippenstift Hülse ist natürlich mal wieder wunderschön und sehr edel. Das gefällt mir an den Chanel Lippenstiften immer besonders gut. 


Aber natürlich ist auch die Farbe einfach ein Traum! Der helle Pflaumen-Ton mit einem minimalen Braun und Rot Anteil enthält einen leichten silbernen Schimmer, der die Farbe noch mehr zum strahlen bringt und die Lippen richtig schön voll und glänzend aussehen lässt. Hier braucht man also auf keinen Fall Angst vor zu viel Glitzer haben, denn dieser ist auf den Lippen kaum sichtbar und man spürt ihn kaum. Von der Textur her ist Envoûtante eher leicht und eine Mischung aus einem glossigen und cremigen Finish. Dadurch werden die Lippen sehr schön gepflegt und Lippenfältchen werden nicht betont. 

Trotz der leichten Textur hält die Farbe wirklich sehr lange und man braucht keine Angst haben, dass sie an den Rändern der Lippen ausfächert. Allerdings habe ich auf dem folgenden Bild einen Lipliner verwendet, damit die Kanten einfach sauberer aussehen, das habe ich mir mittlerweile so angewöhnt. 


Fazit: Ich bin mal wieder begeistert von der Qualität der Chanel Lippenstifte und sehr froh, dass ich Envoûtante nun endlich auch habe! Danke an die liebe Mira fürs anfixen :-P Hier gelangt ihr übrigens zu ihrer Review.

Wie gefällt euch die Farbe und gefallen euch die Chanel Rouge Allure Lippenstifte auch so gut wie mir?

essence Cookies&Cream LE - Erste Eindrücke und Swatches

Donnerstag, 3. April 2014


Vor ein paar Tagen habe ich von Cosnova einige Produkte aus der neuen essence Cookies&Cream limited Edition erhalten. Da ich noch keine Möglichkeit hatte die Produkte richtig zu testen, möchte ich euch heute Swatches zeigen und erzählen, wie meine ersten Eindrücke sind.

Hier eine kurze Auflistung der Produkte:
  • gebackene Lidschatten, erhältlich in 01 so hot, donut!, 02 macaron, c'est bon! und 03 last night a cookie saved my life je 2,79€
  • jumbo eye pencil, erhältlich in 01 last night a cookie saved my life und 02 yummy, yummy! je 1,99€
  • Lipgloss, erhältlich in 01 macaron, c'est bon! und 02 be my cookie monster je 1,99€
  • gebackenes Blush, erhältlich in 01 cakepop, that's top! 2,99€
  • shimmer pearls, erhältlich in 01 one sweet day 3,29€
  • nail polish + sticker onpack, erhältlich in 01 cakepop, that's top!, 02 yummy, yummy!, 03 last night a cookie saved my life und 04 macaron, c'est bon! je 1,99€
  • sweet mini file 0,99€
  • Handcreme 1,99€

Anfangen möchte ich mit dem Blush, das für viele wohl das Highlight der LE ist. Es ist gebacken und nennt sich 01 Cakepop, that's top! - eine frühlingshafte Mischung aus Peach und Orange mit einer ordentlichen Portion Glow.



Die Textur ist super weich und die Farbe gut pigmentiert. Beim swatchen ließ sich das Blush der einfach verblenden und fühlte sich toll auf der Haut an. Optisch erinnert es mich leicht an die MAC Blushes aus der A Fantasy of Flowers LE.


Lidschatten enthält die LE vier verschiedene. Zwei Brauntöne und dieses süße Rosa namens 02 Macaron, C'est Bon! Auch dieser ist gebacken und hat eine weiche, gut pigmentierte Textur. Auf dem dritten Bild habe ich den Lidschatten oben ohne Base und unten feucht aufgetragen. Ich freue mich schon ein Amu damit zu schminken! Gebackene Lidschatten sind meine Liebsten. :-)





Der Lipgloss 02 Be my Cookie Monster ist nicht besonders spannend und enthält einfach nur etwas Schimmer. Er fühlt sich aber sehr angenehm auf den Lippen an, klebt nicht und duftet angenehm süß nach Keksen.


Auf die Jumbo Eye pencils war ich besonders gespannt! Dieser heißt 02 Yummy, yummy! und ist ein kaltes Taupe/Grau. Der Stift ist sehr cremig, aber nicht zu flüssig und gibt sehr gut Farbe ab. Diese kann man dann einfach und gleichmäßig verblenden. Auch hier freue ich mich schon sehr drauf ein Make-up damit zu schminken. 


Positiv überrascht haben mich die beiden Nagellacke 03 Last Night a Cookie saved my Life (braun) und 04 Macaron, C'est Bon! (rosa). Zuerst war ich etwas abgeneigt, da ich Nagellacke mit Schimmer eigentlich nicht mag. Diese sehen aufgetragen aber schön gleichmäßig aus und auch die Farben gefallen mir viel besser, als im Fläschchen. Außerdem haben sie sich sehr einfach auftragen lassen und sind schnell getrocknet. Besonders gut fand ich die Haltbarkeit von mehreren Tagen, denn in letzter Zeit halten sämtliche Nagellacke nur noch weniger als einen Tag bei mir (-.-). 

jeweils 2 Schichten im Tageslicht

Das absolute Highlight der LE ist für mich die Handcreme!! Sie reicht einfach unglaublich lecker nach süßem Kuchenteig und pflegt die Hände auch noch richtig gut. 


Als kleines Extra enthält die LE noch eine kleine Nagelfeile, die man gut unterwegs mitnehmen kann. Sie macht ihren Job super, riecht aber nach der Benutzung etwas komisch. Für den kleinen preis ist sie aber auf jeden Fall zu empfehlen.


Nächste Woche werde ich euch auf jeden Fall noch ein Face of the Day mit den Cookies&Cream Produkten zeigen! Im Moment ist das leider nicht möglich, da mir zwei Weisheitszähne entfernt wurde und ich dementsprechend noch etwas matschig aussehe. :-D

Wie gefällt euch die essence Cookies&Cream limited Edition? Welche Produkte habt ihr euch gekauft?


[NOTD] Maybelline Street Artists Top Coat 03 Urban Vibe

Mittwoch, 2. April 2014

Nachdem Maybelline die wunderschönen Brocades Nagellacke als LE herausgebracht hat, folgten nun die Street Artist Top Coats für je 1,95€ in vier verschiedenen Farben. Von diesen habe ich mir drei Farben gekauft und möchte euch heute 03 Urban Vibe zeigen. Obwohl die Nagellacke eher als Topper verwendet werden sollen habe ich sie meist solo in mehreren Schichten getragen, da ich den Effekt so schön finde. Gerne kann ich sie aber nochmal auf verschiedenen Farblacken zeigen. :-)

Auf den Bildern habe ich drei Schichten aufgetragen.
In der Sonne
Tageslicht


Wie ihr seht deckt Urban Vibe sehr gut und es sind viele der Effekt Plättchen im Klarlack enthalten. Das ist ja leider bei vielen Effekt Topcoats nicht so. Ebenfalls sehr toll finde ich, dass die Street Artist Top Coats sehr schnell trocknen und man so ganz einfach mehrere Schichten auftragen kann. Durch die unregelmäßige Textur ist die Haltbarkeit aber leider nicht so lange, bei mir hielt Urban Vibe ca. 2 Tage. Auf einem farbigen Nagellack und einem zusätzlichen Topcoat schätze ich  die Haltbarkeit deutlich länger ein. Und wie ihr es euch sicherlich schon denken könnt lässt sich der Nagellack leider nur sehr mühsam entfernen. Hier empfiehlt sich ein Peel-off Basecoat oder mehrere Schichten Unterlack.

Fazit: Ein toller Effektlack für einen kleinen Preis!

Wie gefällt euch Urban Vibe? Habt ihr die Street Artist Top Coats auch schon entdeckt/gekauft?



[Fashion] Schmuck im Frühling

Sonntag, 23. März 2014

Lange kündige ich es schon an und heute möchte ich mein Vorhaben endlich in die tat umsetzen und euch meine Picks zum Thema Schmuck im Frühling zeigen. :-)

Die liebe Zarah von Salome Schmuck hat ich dabei etwas unterstützt und mir einige wunderschöne Schmuckstücke zur Verfügung gestellt. Lieben Dank an dich dafür!

Diese beiden hübschen Teile sind aus Messing und passen wegen den Schnörkeln und der Blumenform so gut zum Frühling. Ich liebe diese abgetragene Optik total und finde, dass vor allem die Kette mit einer leichten beigen Bluse super edel aussieht. Der Ring mit der elfenbeinfarbenen Rose ist auch einfach super süß! 

Bettelarmbänder trage ich schon sehr lange, weshalb ich mich besonders über diese hübschen Charms gefreut habe. Die Kombination aus Perlen und kleinen Blüten gefällt mir wirklich sehr. Auch das einfache Bettelarmband ist im Shop von Zarah erhältlich und man kann es sowohl mit Anhängern, als auch solo tragen. 
Ein tolles Detail, oder? 

Dieses Armband mit magnetischem Verschluss hat ebenfalls als süßes Detail eine kleine Feder am Ende. Hier passen die Perlen in einem zarten Rosa und leichtem Grün wieder perfekt zur aktuellen Jahreszeit!

Zum Schluss möchte ich euch noch diese beiden Schätzchen vorstellen, die ich mir selbst gekauft habe. Im Moment liebe ich roségold total und bin fast ausgerastet, als ich die Blütenohrringe für 4€ im Primark gefunden habe, da sie perfekt zu meiner Michael Kors MK8319 passen. Die Uhr habe ich vor ein paar Monaten bei Christ gekauft. Ich freue mich schon, wenn meine roségoldenen Chucks da sind und ich dann die ultimative roségold Kombi tragen kann!

Wie gefällt euch der Schmuck? Tragt ihr zu jeder Jahreszeit andere Sachen oder setzt ihr mehr auf zeitlosen Schmuck?


[Review] Sleek matte me lip cream ''Rioja Red''

Mittwoch, 19. März 2014

Beim Beauty Adventskalender von Krissi und Palmira habe ich ein Sleek Set gewonnen, das unter anderem diesen hübschen Gloss enthielt, der sich matte me ultra smooth matte lip cream nennt. Die Farbe ist ein sattes Rot namens Rioja Red. Erhältlich ist diese lip cream in den bekannten Shops, die Sleek verkaufen. Je nach Online-Shop schwanken die Preise zwischen 6-7€ und insgesamt sind 6 Farben von Nude bis Lila erhältlich.


frisch aufgetragen
getrocknet

Sehr positiv finde ich, dass sich die lip cream sehr zart auf den Lippen anfühlt und man sie aufgetragen kaum merkt. Nachdem die Farbe nach circa einer Minute getrocknet ist, ist sie komplett matt und sieht sehr toll aus. Die Lippen wirken voll und trotz der matten Optik gepflegt, die Lippenfältchen werden nur minimal betont. Was ich auch gar nicht erwartet hätte: Die Lippen werden weder ausgetrocknet, noch fängt die lip cream an zu bröseln. Die Haltbarkeit ist also wirklich top und sehr langanhaltend!

Leider ist der Auftrag etwas schwierig und mit dem Applikator ist es kaum möglich die Farbe sauber auf die Lippen zu bringen. Das kann man auch gut an den Bildern sehen - die Ränder meiner Lippen sehen nicht gerade akkurat angemalt aus. Allerdings lässt sich dieses Manko mit einem Lipliner und einem Lippenpinsel zum Auftrag größenteils beheben. 

Fazit: Ein tolles Produkt, für das man sich allerdings etwas mehr Zeit (für den Auftrag) nehmen muss. Das kann ich aber verschmerzen, da mir die Optik einfach so gut gefällt!

Wie gefallen euch matte (rote) Lippen? Kennt ihr die matte me lip creams von Sleek schon? Links zu euren Swatches und Review gerne in die Kommentare. :-)

[Review] Soap&Glory The Righteous Butter Body Lotion

Montag, 17. März 2014

Während ich im Bett lag, wie eine Abhängige meine Lemocin Tabletten aß, heiße Milch mit Honig trank, (krank sein ist echt sch....) dachte ich mir, da kann ich die ''freie'' Zeit gleich mal nutzen und euch ein neues Produkt vorstellen.

Soap&Glory wird ja schon lange gehyped, nur ich habe natürlich noch nie etwas von dieser Marke besessen. Das hat sich dann letztes Jahr Weihnachten geändert, als ich die ''The Righteous Butter Body Lotion'' geschenkt bekommen habe. Mittlerweile hat sich zwar das Design des Pumpspenders verändert, aber die Body Lotion ist immer noch für 12,99€ erhältlich.


Zur Pflegewirkung dieser Bodylotion möchte ich mich kurz halten, denn sie ist relativ gewöhnlich und nicht allzu reichhaltig. Allerdings habe ich auch sehr trockene Haut.. falls eure nicht so trocken ist sollte es auf jeden Fall für euch ausreichen. Die Textur der Lotion ist relativ flüssig und lässt sich einfach verteilen und zieht auch schnell ein.

Ganz besonders finde ich aber den Duft! Laut Hersteller wird dieser so beschrieben: ''Mit verführerischem Duft aus Bergamotten, Erdbeeren, Mandarinen, Moschus und Vanille.'' - ich würde ihn als leicht pudrig, blumig, aber dennoch sehr frisch und angenehm bezeichnen. Für die kalten Tage einfach perfekt, denn man riecht wirklich lange nach der Lotion und man kann sie auch gut als Ersatz für ein Parfüm verwenden. Ich creme mich außerdem auch sehr gerne vor dem Schlafen damit ein, da mich der Duft sehr beruhigt.

Fazit: Die Pflege ist in Ordnung, der Duft einfach wahnsinnig gut. Aus diesem Grund finde ich den Preis auch völlig okay, da parfümierte Bodylotions meist sogar teurer sind.

Kennt ihr die ''The Righteous Butter Body Lotion'' schon? Wie gefällt euch die Marke Soap&Glory und könnt ihr mir bestimmte Produkte empfehlen?


M.A.C Neon Orange

Mittwoch, 12. März 2014

Bestimmt habt ihr es schon auf vielen Blogs gelesen - orange Lippenstifte sollen dieses Jahr sehr angesagt werden. In diesem Sinne möchte ich euch heute einen Lippenstift vorstellen, der seinem Namen alle Ehre macht. Es geht um Neon Orange von M.A.C. Diesen habe ich vor einiger Zeit bei einem Blogsale erworben, nur leider noch keine Gelegenheit gehabt ihn zu tragen. Vielleicht klappt es ja in diesem Jahr?



Neon Orange hat ein Amplified Finish und somit eine sehr cremige, langanhaltende und hochpigmentierte Textur. Dennoch hat die Farbe einen dezenten Glanz und fühlt sich sehr angenehm auf den Lippen an, denn diese werden keineswegs ausgetrocknet oder gar an trockenen Stellen betont. Die Haltbarkeit ist mit mehreren Stunden auch vollkommen zu meiner Zufriedenheit. 



Die Farbe ist natürlich der absolute Knaller und wirklich neon orange! Im Gegensatz zu diesem Lippenstift ist Morange fast schon dezent. Ob ich diesen Lippenstift im Alltag tragen würde? Ich weiß es nicht... aber auf einer Party, im Urlaub oder auch für Fotos kann ich ihn mir sehr gut vorstellen. 

Falls ihr also noch auf der Suche nach DEM Orangen Lippenstift seid, dann kann ich euch Neon Orange von M.A.C definitiv empfehlen - ihr müsst nur mutig genug sein :-P

Wie gefällt euch Neon Orange von M.A.C? Und was sagt ihr zu diesem Trend? Würdet ihr diese Farbe im Alltag tragen oder seid ihr auch nicht so mutig wie ich?



Frühlingstrend Blumenmuster die Zweite

Donnerstag, 27. Februar 2014

Ergänzend zu meinem letzten Bericht über meinen Fashion Frühlingstrend 2014 möchte ich euch heute die Teile zeigen, die perfekt zu diesem Trend passen und bereits in meinem Kleiderschrank hängen. Den angekündigten Schmuck werde ich euch in den nächsten Tagen auch auf jeden Fall noch zeigen! :-)



Diese beiden wunderschönen Blusen habe ich letztes Jahr bei Asos bestellt und sie sind von der Marke Only. Preislich lagen sie bei knapp 20€. Für mich passen sie nicht nur toll zum Frühliung, sondern auch super gut in den Herbst. Vor allem kann man sie vielseitig kombinieren. Entweder mit einem Blazer und einer Engen Stoffhose für die Arbeit oder auch ganz leger mit Jeans, Lederjacke und Chucks für die Freizeit.




Auch etwas mehr für die Freizeit geeignet ist dieser tolle Pullover aufgedrucktem Blumenmuster, den ich mit letztes Jahr im Zara Sale für 10€ gekauft habe. Man kann ihn wunderbar mit Jeans, Sneakers und einer auffälligen Statement Kette tragen. Durch die kurzen Ärmel ist er auch bestens für den Frühling/Sommer geeignet.

Da die letztes Mal gezeigten Artikel von Esprit natürlich etwas teuer sind (für mich jedenfalls), wollte ich euch noch den Tipp geben mal bei NewYorker vorbei zu schauen. Als ich vor gut einer Woche dort war, habe ich auch unzählige sehr hübsche und vor allem günstige Oberteile und Kleider mit Blumenmustern entdeckt.

Wie gefällt euch die Blumenmuster Auswahl aus meinem Kleiderschrank? Was für Teile befinden sich in Eurem und habt ihr auch einen Tipp,wo man derzeit schöne Kleidung mit Blumen Print findet?