Laura Mercier Creamy Colourbalm Lip Parfait Red Velvet & Tutti Frutti

Sonntag, 26. Juli 2015

Laura Mercier hat wieder mal eine tolle neue Lippenstift-Reihe herausgebracht, die seit diesem Monat im Handel erhältlich ist. Die neuen Lippenstifte nennen sich Creamy Colourbalm Lip Parfait und sind in verschiedenen Parfümerien in 12 permanenten Farben zu je 27€ erhältlich.

Laura Mercier beschreibt die Textur Creamy Colourbalm Lip Parfaits als leicht und cremig. Sie sollen langanhaltend und gleichzeitig sehr pflegend und feuchtigkeitsspendend sein. 

Ich habe die Farben Red Velvet und Tutti Frutti erhalten, die ich euch nun genauer zeigen möchte. 



Die Verpackung der neuen Lippenstifte gefällt mir unglaublich gut! Die Hülse ist schmaler als die der regulären Lippenstifte und wird durch die Laura Mecier Unterschrift geziert. Das Material ist glänzend glatt, etwas schwerer und wirkt dadurch besonders hochwertig und gut verarbeitet.


Wer mit bei Snapchat (sofiabeautyy) folgt, der weiß schon, dass ich die Creamy Colourbalm Lip Parfaits total liebe.

Die offizielle Beschreibung der Textur trifft auf jeden Fall zu. Ich würde sie zusätzlich nicht nur als leicht und cremig bezeichnen, sondern auch etwas gelartig, aber dennoch sehr gut pigmentiert. Beim Auftrag, der sich ganz unkompliziert gestaltet, hat man fast das Gefühl, man würde einen hoch pigmentierten Lipgloss auftragen. Die Lippen sehen voll, glänzend und hydratisiert aus.

Trotz dieser leichten Textur haben die Lippenstifte eine unglaubliche Haltbarkeit. Die Farben verlaufen kein bisschen in die Lippenränder/Lippenfältchen und verlieren auch nach mehreren Stunden ihr nasses Finish nicht. Trinkt oder isst man etwas, so verschwindet der Lippenstift aufgrund seiner Textur natürlich schnell. Für den Sommer finde ich das aber völlig in Ordnung. Man hat eine tolle Optik und wenn man mit Strohhalm trinkt tut das dem Lippenstift auch nichts (wenn man z.B. in der Stadt unterwegs ist).


Tutti Frutti ist ein helles Pink mit einem kleinen Anteil Rot. Insgesamt eine sehr frische und sommerliche Farbe, die richtig knallt. 

Tutti Frutti ist im Vergleich zu Red Velvet etwas gedeckter und enthält kleine Schimmerpartikel. Normalerweise mag ich das nicht, doch in diesem Lippenstift spürt man die Partikel kaum und auch die Optik sieht trotzdem toll aus. Die Farbe würde ich als Rosenholz-Braun bezeichnen, was auch toll zum Herbst passt. 

Fazit: Ich bin mal wieder sehr begeistert von den Laura Mercier Lippenstiften! Die Textur und Optik der Creamy Colourbalm Lip Parfait gefällt mir so gut, dass ich den Preis von 27 € auf jeden Fall zahlen würde. 

Kennt ihr die Creamy Colourbalm Lip Parfaits schon? Welche Farben habt ihr euch gekauft? Wie gefallen euch diese beiden Lippenstifte?


PR-Samples

Erste Eindrücke + Swatches: Essence Nauti Girl LE

Sonntag, 12. Juli 2015

Heute zeige ich euch einige Produkte der aktuellen essence LE "Nauti Girl". :-)

Wie bei fast allen LE's enthält auch die Nauti Girl kleine Goodies, die eigentlich niemand braucht. Dieses mal fand ich die Sachen aber echt süß! Die Nagelsticker für 1,99€ gefallen mir vom Motiv her zwar zu 90% nicht, doch sie halten extrem gut. Vor dem Hurricane habe ich zwei auf die Nägel meiner kleinen Finger geklebt und sie haben das komplette Wochenende ohne Abnutzung überstanden. Demnach eine Kaufempfehlung an alle, denen die Motive gefallen. Optisch besser gefällt mir dafür die kleine Make-up Tasche. Sie ist sehr robust und gut verarbeitet, der Preis von 2,99€ ist dafür vollkommen in Ordnung.

Die Lidschatten Palette "020 rock the boat" für 3,79€ finde ich solide, für mich persönlich ist sie aber nichts. Die Lidschatten sind recht weich und gut pigmentiert. Leider mag ich so stark schimmernde Lidschatten absolut nicht und finde die Farben für meinen Hautton einfach zu warm. Für Anfänger finde ich die Palette aber recht nett.

Auf die beiden Lippenstifte 010 miss navy und 02 crew first (je 2,29€) habe ich mich sehr gefreut, wurde aber leider auch hier enttäuscht. Die Textur ist etwas gewöhnungsbedürftig - eine Mischung aus cremig und gelartig. Auf den Lippen fühlt sich die Farbe sehr wachsig an und läuft, vor allem bei 02 crew first etwas in die Lippenfältchen. Das Nude sieht auf meinen Lippen allgemein nicht sehr schön aus, da die Farbe einfach zu hell für mich ist. Viel besser schlägt sich leider auch nicht die 010 miss navy, denn diese Art von Rot erinnert mich immer an einen "Tomatensoße-Mund".

Die Deckkraft beider Farben ist mittel, für die folgenden Bilder habe ich die Lippenstifte mehrfach aufgetragen. Zur Haltbarkeit kann ich leider nicht viel sagen, da ich die Lippenstifte nicht unterwegs oder im Alltag getragen habe.

 02 crew first

010 miss navy

Ein Lichtblick ist dafür der Waterproof Eye Pencil. Die dunkelblaue Farbe gefällt mir sehr gut, er ist cremig, lässt sich einfach auftragen und ist auch wirklich wasserfest. Für diesen Kajal kann man gerne 2,99€ ausgeben.

Solide, aber meiner Meinung nach nicht besonders außergewöhnlich sind die beiden Nagellacke 01 ahoy, boy! und 04 crew first für je 1,99€. Die Konsistenz ist dickflüssig, wodurch beide Lacke in einer Schicht recht gut decken. Für das Foto habe ich ebenfalls nur eine Schicht aufgetragen. Die Haltbarkeit war zufriedenstellend. Eine Kaufempfehlung, falls euch die Farben zusagen.

Fazit: Leider hat mich die Nauti Girl LE nicht vom Hocker gehauen. Gekauft hätte und habe ich mir im Geschäft keins der restlichen Produkte.

Wie gefällt euch die Nauti Girl LE von essence? Welche Produkte habt ihr euch gekauft?


PR-Samples

Beauty-Hack: Selbstgemachte Masken x3

Dienstag, 16. Juni 2015

Zusammen mit 5 anderen Bloggerinnen zeige ich euch heute für das Sparwelt-Magazin meinen persönlichen Beauty-Hack in Form von drei selbstgemachten Masken. Die anderen Tipps könnt ihr hier nachlesen :-)

Die erste Maske besteht aus Grünteepulver und Honig. Der grüne Tee erfrischt die Haut und lässt sie stahlen, der Honig wirkt klärend und antibakteriell. Diese Maske sollte circa 20 min einwirken. Danach kann sie einfach mit warmem Wasser abgespült werden. Zum Schluss auf keinen Fall die Feuchtigkeitscreme vergessen (gilt für jede Maske)!


  • 1 TL Matchapulver
  • 1 TL Honig 
  • etwas heißes Wasser


Weiter geht es mit einer Maske, die ebenfalls  die Haut erfrischt und klärt. Die Einwirkzeit beträgt circa 15-20 min. Beim Abwaschen dieser Maske muss man besonders vorsichtig sein, da das Reismehl (das habe ich übrigens ganz einfach hergestellt indem ich etwas Reis im Thermomix auf Stufe 10 zerkleinert habe) sich wie ein starkes Peeling anfühlt und die Haut ja nicht verletzt oder gereizt werden soll.


  • 3 EL Reismehl
  • abgekühlter Grüner Tee (einfach so viele EL dazu geben, bis eine cremige Masse entsteht)


Zum Schluss möchte ich euch noch eine ganz einfache Maske mit schwarzem Tee zeigen.
Schwarzer Tee enthält Gerbstoffe, die die Haut strahlen lassen. Außerdem besitzen Gerbstoffe antibakterielle, juckreizlindernde und heilungsfördernde Eigenschaften. Bei dieser Maske gibt es zwei Anwendungsmöglichkeiten. Entweder legt man die abgekühlten Teebeutel direkt auf die Haut oder man öffnet den Teebeutel und vermengt den losen Tee mit etwas Honig, um die Masse danach im ganzen Gesicht, oder auf bestimmte Stellen, aufzutragen. Die Einwirkzeit bei dieser Maske beträgt circa 10-15min. Auch hier wirken die Teekrümel beim Abspülen wie ein leichtes Peeling.


  • frisch gekochter schwarzer Tee, 8min gezogen(optimal mit 85° heißem Wasser)
  • optional: 1 EL Honig


Abschließend möchte ich noch anmerken, dass ihr bei sehr sensibler Haut die Masken am besten erstmal auf einer kleinen Stelle ausprobiert. Das Gleiche gilt natürlich auch für gekaufte Masken, die meiner Meinung nach oftmals aufgrund diverser Inhaltsstoffe viel reizender sind. Auch haben meiner Meinung nach Lebensmittel wie Joghurt oder Ähnliches nichts auf der Haut zu suchen. Das fördert eher die Bildung von Pickeln und Unreinheiten.

Wie gefallen euch meine drei Ideen? Was benutzt ihr lieber: Gekaufte oder selbst gemachte Masken? Und was ist euer "Geheimrezept"?


Aufgebraucht Mai 2015 (Beauty+Supplements)

Samstag, 13. Juni 2015

An den Aufgebraucht Posts fällt mir immer wieder auf wie wenig ich in letzter Zeit doch blogge. Das wird leider auch in den nächsten Monaten so bleiben, da ich viel unterwegs sein werde, Abends meist zum Sport gehe und natürlich auch noch eine Ausbildung mache. Die neigt sich langsam auch dem Ende und somit auch den Prüfungen entgegen, weshalb ich noch etwas weniger Zeit haben werde.

Trotzdem möchte ich euch heute zeigen, welche Produkte ich im Mai aufgebraucht habe. Wie auch beim letzten Mal zeige ich euch zuerst die Sachen, die ich sehr gerne mag und immer wieder nachkaufe. Ausführlichere Reviews findet ihr hier in den vergangenen Aufgebraucht-Posts.


  • Maybelline Miss Manga Mascara waterproof
  • ebelin Wattepads normal + maxi
  • Primark Wimpernzange
  • dusch das Magnolia Duschgel
  • ebelin acetonfreier Nagellackentferner
  • blend-a-med pro expert Zahncreme



Das Dermasence Refining Gel* habe ich unglaublich gerne benutzt. Jetzt wo es leer ist, vermisse ich es total. Aufgetragen habe ich es immer nach der Gesichtsreinigung vor der eigentlichen Creme. Es hat meine Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt und Unreinheiten entgegen gewirkt. Seitdem ich es nicht mehr benutze ist meine Haut deutlich schlechter geworden. Darum muss ich es mir auch unbedingt nachkaufen!

Ebenfalls gerne benutzt habe ich die Augencreme von SebaMed*. Sie war recht reichhaltig und hat meine Augenpartie gut mit Feuchtigkeit versorgt. Auch sie gehört zu den Produkten, die ich bei Bedarf auf jeden Fall nachkaufen würde.

Mein persönliches Highlight in den letzten Monaten war definitiv der Hyaluron Booster von Balea. Dieses Gel lässt die Haut unglaublich frisch, aufgepolstert und gesund aussehen! Kleine Fältchen verschwinden sofort und es spendet dazu auch noch unglaublich viel Feuchtigkeit. Genau das, was meine Haut im Sommer braucht. Einziges Manko ist der recht hohe Preis und die Tatsache, dass der Hyaluron Bosster sehr schnell leer ist. Habe ihn mir dennoch nachgekauft, da mich die Wirkung überzeigt hat.

Nicht aufgebraucht und weggeschmissen habe ich die Garnier Miracle Sleep Cream*. Diese ist einfach die totale Silikonbombe, enthält nicht gerade gute Inhaltsstoffe und ich hatte das Gefühl meine Haut mit dieser Creme über Nacht zu ersticken. Vom versprochenen Effekt, der die Haut glätten soll. habe ich nichts gemerkt. Bitte tut eurer Haut einen Gefallen und kauft diese Creme nicht.


Das Trockenshampoo von Balea benutze ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Es ist nicht allzu teuer und macht seinen Job. Ist auch schon nachgekauft.

Sehr gerne benutzt habe ich die Dove Dusche go fresh Mandarine- & Tiaréblütenduft und die Balea After Sun Dusche. Das Dove Duschgel riecht himmlich fruchtig frisch und verpasst einem Morgens einen richtigen Kick. Die After Sun Dusche erinnert mich sehr an Sommer, Sonne und Strand. Bei Bedarf werde ich mir beide nachkaufen.

Weniger gut gefallen hat mir der Geruch vom Balea Tropical Sunshine Duschgel. Irgendwie etwas künstlich und nicht wirklich definierbar. Wird nicht nachgekauft.

Ebenfalls eine grandiose Entdeckung von mir war die Balea Oil Repair Spülung. Sie riecht unfassbar gut und intensiv nach Öl (ähnlich wie die Produkte von Moroccanoil) und pflegt die Haare einfach grandios. Nach dem waschen ließen sie sich immer sehr leicht durchkämmen und der tolle Geruch blieb noch lange Zeit in meinen Haaren. Hier stimmt das Preis- Leistungsverhältnis total - darum auch schon nachgekauft!


Nicht aufgebracht aber weggeschmissen habe ich einen Augenbrauenstift* aus einem Online-China Shop und den Rival de Loop Eyeliner aus der Rossmann Box. Beide Produkte fand ich einfach nur schlecht und wollte sie darum auch nicht aufbrauchen.

Die Dontodent Interdentalbürstchen gefielen mir zwar auch nicht, ich habe sie aber trotzdem aufgebraucht. Leider sind sie nicht gerade stabil und verbiegen deshalb sehr schnell. Für eine Anwendung habe ich teilweise bis zu drei Stück gebraucht. Werden definitiv nicht nachgekauft. Da gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus und kaufe mir die von DenTek. Auch die Zahnseide Sticks von DenTek* finde ich klasse. Sehr stabil und einfach in der Anwendung.

Die Wattestäbchen waren glaube ich noch aus Spanien und nicht besonders toll. Hätte ich im Prinzip auch nicht mit aufs Bild nehmen müssen :-D Habe ich aktuell wieder welche bei Lidl gekauft.

Zum Abschluss noch ein Beauty-Produkt, das ich immer wieder gerne nachkaufe: Die Garnier Thermo Maske. Sie wird tatsächlich richtig warm und nach der Anwendung habe ich immer das Gefühl, dass meine Haut ganz gut gereinigt wurde und nun frischer aussieht. Nachkaufen werde ich sie vorerst aber nicht. Dafür habe ich einfach zu viele andere Masken im Regal liegen.


Da ist sie... meine letzte Dose vom Scitec Nutrition 100% Protein Professional *schnief*. Nun muss ich noch zwei Dosen von anderen Marken aufbrauchen, die leider gar nicht gut schmecken. Erst dann "darf" ich mir was neuen kaufen. Die Scitec Geschmacksrichtung Schokolade Haselnuss fand ich, wie auch die anderen Sorten, sehr lecker und ich habe es täglich für mein morgendliches Porridge benutzt. Auch als Shake, im Magerquark Kuchen oder auch einfach nur mit Haferflocken und Milch hat es sehr gut geschmeckt. Die Werte sind top und Scitec wird weiterhin meine Nr. 1 Nachkauft-Marke sein was Whey angeht.

Auch die Myprotein FlavDrops weiße Schokolade haben mir sehr gut gefallen. Ein paar Tropfen reichen, um Magerquark zu einem schmackhaften Mahl zu machen. Leider gilt auch hier meine selbst auferlegte Regel: Erstmal alles andere aufbrauchen - dann darfst du nachkaufen. Werde ich aber auf jeden Fall machen! :-)

Was habt ihr im Mai besonders gerne benutzt?


PR-Sample

Das perfekte Parfüm-Dupe zu Alien von Thierry Mugler

Montag, 25. Mai 2015

Heute möchte ich euch ganz kurz und knapp ein Parfüm vorstellen, dass mich sehr begeistert hat. :-)

Vor einiger Zeit wurde mir von L´ARISÉ angeboten ein paar Düfte zu testen. Die Düfte der Marke haben ein sehr schlichtes Design und tragen lediglich Nummern als Bezeichnung. Der Clou an den Düften ist, dass sie allesamt Dupes zu bekannten Markenparfumes sind. Es gibt sowohl Düfte für Frauen, als auch für Männer. Über die Chat Funktion auf der Website kann man ganz einfach nach seinem Lieblingsduft fragen und bekommt promt die passende Nummer mitgeteilt.

Normalerweise bin ich von Parfüm Dupes nicht sehr begeistert, da mich bisher keins von der Qualität her überzeugt hat. Dennoch wollte ich L´ARISÉ mal ausprobieren und bekam das Dupe zu einem meiner Lieblingsdüfte -Alien von Thierry Mugler- zugesandt. Das Dupe trägt die Bezeichnung 119 und kostet pro 50ml gerade mal 18,95€!



Trotz des schlichten Designs fand ich auch den Flakon ganz ansprechend. Er ist aus Glas und der Zerstäuber sowie der Deckel wirken hochwertig und funktionieren einwandfrei.

Kommen wir aber mal zum Wesentlichen - dem Duft. Als ich das Parfüm das erste Mal gerochen habe war ich wirklich baff. 119 riecht 1 zu 1 wie Alien von Thierry Mugler! Hinzu kommt, dass auch die Haltbarkeit für den geringen Preis erstaunlich gut ist. Andere Leute nehmen das Parfüm den ganzen Tag über wahr und vor allem in den Haaren oder Klamotten hält sich der Duft tagelang. Positiv anmerken möchte ich auch, dass die Duftnoten des Dupes qualitativ echt gut sind. Auch nach mehreren Stunden verhält sich der Duft noch wie das original und riecht sehr angenehm. Selbst Freundinnen von mir waren total begeistert, konnten erst gar nicht glauben, dass das nicht Alien ist und möchten sich 119 nun auch bestellen.

Fazit: Es war eine sehr gute Entscheidung diesem Dupe eine Chance zu geben! Ich bin begeistert und werde mir wohl nie wieder das Original für viel zu viel Geld kaufen, sondern lieber auf diese Alternative zurückgreifen.

Wie ist eure Einstellung zu Parfüm Dupes? Kennt ihr noch andere Düfte von L´ARISÉ, die auch so gut passen?


PR-Sample

Aufgebraucht März/April 2015 (Beauty+Supplements)

Freitag, 1. Mai 2015

Es ist mal wieder soweit. Der April ist zu Ende und ich zeige euch, was ich in diesem und im letzten Monat alles aufgebraucht habe. Um den Post etwas zu kürzen habe ich dieses mal meine Lieblingsprodukte zusammengefasst. Meine Meinung dazu könnt ihr in den letzten Aufgebraucht-Reviews nachlesen. :-)


All-time Favourites - diese Produkte benutze ich unheimlich gerne und würde sie mir immer wieder nachkaufen bzw, kaufe sie laufend nach! Reviews findet ihr hier in meinen anderen Aufgebraucht Postings.


Die beiden Sagrotan profresh Duschgels habe ich mir gekauft, da ich eine Probe hatte und davon unglaublich begeistert war. Ich weiß nicht, wie es funktioniert, aber nach der Dusche mit diesen Duschgels fühle ich mich wirklich länger frisch und habe das Gefühl auch nur ganz wenig bis gar nicht zu schwitzen. Sanft & Sensitiv riecht sehr angenehm und leicht fruchtig nach Feigen. Das Duschgel ist milchig und schäumt recht gut und angenehm. Ich habe es gerne abends benutzt. Limette & Zitrone hingegen duftet, wie der Name schon vermuten lässt, sehr frisch und zitrisch. Auch dieses Duschgel schäumt gut, ist aber durchsichtig. Zwar kosten Beide etwas mehr als z.B. die von Balea, doch sie haben mich mit der Wirkung einfach überzeugt. Darum werde ich sie mir auf jeden Fall nachkaufen! (Sobald ich meine Restlichen aufgebraucht habe).

Unglaublich gerne habe ich das Yves Rocher Duschöl mit Arganöl* benutzt. Der Geruch ist einfach himmlisch! Außerdem pflegt das Duschöl die Haut und ich musste mich nach dem Duschen nicht mehr eincremen. Wird auf jeden Fall nachgekauft, wenn ich mal bei Yves Rocher bin.

Das Balea Paradise Beach Duschgel mochte ich nicht so gerne. Der Geruch war zwar frisch und sommerlich, doch er hat mich nicht wirklich an Ananas und Cocos erinnert. Irgendwie zu künstlich. Auch die Balea Totes Meer Salz Dusche Pfirsich-Mango-Duft hat mich nicht überzeugt. Der Duft erinnerte mich etwas an Putzmittel. Meiner trockenen Haut hat es auch nicht entgegen gewirkt.

Sehr natürlich und beruhigend hat dafür das Herbacin Kräuter Shower Gel Kamille + Grüner Tee* gerochen. Ich habe es gerne Abends vor dem Schlafen benutzt. Besonders praktisch an diesem Duschgel ist der Verschluss. Man muss einfach nur auf das grüne Feld beim Verschluss drücken und schon öffnet sich der Deckel. So bleiben die Fingernägel endlich mal verschont.


Die Balea Pflegecreme und Balea Soft Creme* habe ich vor einer gefühlten Ewigkeit mal von DM zum Testen bekommen und ich fand beide auch recht gut. Für den Moment pflegen sie die Haut gut, nachhaltig ist das Ganze aber nicht. Darum werde ich auch keine der beiden nachkaufen.

Dafür fand ich die Dermasence BarrioPro Körperemulsion* richtig toll! Ich hatte bisher noch keine Bodylotion, die meine Haut so wunderbar gepflegt hat - und das nicht nur für ein paar Stunden, sondern für gut 2 Tage. Leider ist der Geruch neutral bis nicht besonders angenehm und auch der Preis ist sehr hoch. Da ich noch eine sehr gute Bodylotion von Avene daheim habe, werde ich diese erstmal nicht nachkaufen. Dennoch landet sie auf meiner "muss ich mir merken-Liste".

Zum Sebamed Reinigungsschaum für unreine Haut* habe ich nicht wirklich eine aussagekräftige Meinung. Er hat meine Haut gereinigt und sich angenehm angefühlt, mehr aber auch nicht. Das tun günstigere Produkte ebenso.

Das Dermasence Phytosabal* habe ich auf dem Beautypress Event von Dermasence gegen meine trockene Haut empfohlen bekommen und ich finde es wirklich klasse! Die Creme riecht zwar gar nicht gut, spendet aber extrem viel Feuchtigkeit und wirkt Hautunreinheiten entgegen. Sobald ich alle meine Cremes (das wird noch eine Weile dauern) aufgebraucht habe, werde ich wieder das Phytosabal benutzen. Große Empfehlung an Alle, die unter trockener Haut leiden!

Wie ihr wahrscheinlich wisst mag ich den Amu Entferner von Rival de Loop am liebsten. Den Balea waterproof Augen Make-up Entferner hatte ich noch in meinem Regal gefunden und darum aufgebraucht. Ich werde ihn mir aber nicht mehr nachkaufen, da ich ihn nicht so gut finde.

Auch die bebe more Beautiful Eyes Augencreme*konnte ich durch das Beautypress Event testen. Insgesamt fand ich diese Creme gut, sie hat meiner Augenpartie Feuchtigkeit gespendet und sie angenehm angefühlt. Irgendwas besonderes macht sie aber nicht. Mal schauen, ob ich sie nochmal nachkaufen.


Eine Maske, die ich wirklich gerne mag ist die Salthouse Totes Meer Premium-Maske Feuchtigkeit. Nach der Anwendung sah meine haut prall, gesund und mit Feuchtigkeit versorgt aus. Wird auf jeden Fall nachgekauft, wenn ich meinen Masken Vorrat aufgebraucht habe.

Oben habe ich ja schon erwähnt, dass ich die Sagrotan Duschgels richtig toll finde. Die Sagrotan profresh Duschgel-Probe Pfirsich und Himbeere hat mir auch vom Duft her richtig gut gefallen, weshalb ich mir auch diese Sorte nachkaufen werde.

Zahnzwischenraumreinigung ist meiner Meinung nach extrem wichtig, weshalb Interdentalbürsten zu meiner täglichen Mundpflege dazugehören. Die DenTek Easy Brush Interdental-Bürsten* sind zwar etwas teurer, als beispielsweise die von Dontodent, sind aber auch viel stabiler und man kann sie mehrmals benutzen. Sobald ich die von Dontodent aufgebraucht habe, werde ich diese auf jeden Fall nachkaufen.

Den benefit ooh la lift Highlighter im mini Format habe ich mal in einem Set gekauft. Ich finde die Farbe eigentlich ganz hübsch, aber nicht so schön, dass ich mir den Highlighter in der Originalgröße kaufen würde. Dafür ist mir der Preis einfach zu hoch!

Meine Zahnärztin hatte mir wegen meinem empfindlichen Zahnfleisch empfohlen eine Zahnbürste wie die Dontodent Zwischenraum Zahnbürste "mittel" zu benutzen und ich kann bestätigen, dass sie sehr sanft ist und die Zähne trotzdem gut reinigt. Wird nachgekauft.

Vor gut einem Jahr fand ich die L'Oréal SkinPerfection Tagescreme richtig toll und habe sie mir auch nachgekauft. Leider sind die Inhaltsstoffe nicht gerade gut und es ist auch sehr viel Silikon enthalten. Da ich nicht glaube, dass das gut für die Haut sein kann, werde ich mir die Creme nicht nochmal nachkaufen, aufbrauchen wollte ich sie dennoch.


Das Scitec Nutrition 100% Whey Protein Professional Chocolate Peanut Butter mische ich gerne in mein Porridge, benutze es zum backen oder trinke es auch ab und an mal als Shake. Die Werte sind gut und der Geschmack ist top. Werde mir das Whey von Scitec bestimmt noch einige Male nachkaufen, allerdings in anderen Geschmacksrichtungen - um einfach mal alles auszuprobieren. Einziges Manko ist der im vergleich zu anderes Wheys hohe Preis.

PB2 und PB2 Chocolate sind zwei meiner liebsten Supplements. Beide schmecken wie normale Erdnussbutter und man kann sie wirklich zu allem essen. Zu Obst, auf dem Porridge, auf Knäckebrot.. darum werden sie auch bei der nächsten Sportnahrung Wehle Bestellung wieder in meinen Einkaufskorb wandern.

Auch die Myprotein FlavDrops in der Geschmacksrichtung Vanilla sind fester Bestandteil meines täglichen Essens. Aktuell ist es zwar eine andere Sorte, doch die FlavDrops allgemein sind einfach klasse. Man kann sie nicht nur in den Magerquark mischen, sondern auch zum Backen, für den Kaffee oder für Eis verwenden. Ein paar Tropfen reichen schon! Derzeit habe ich noch die Sorten Schokolade, weiße Schokolade und Apfel daheim. Wenn die aufgebraucht sind werde ich Vanilla auf jeden Fall wieder nachkaufen.

Welche Produkte habt ihr in letzter Zeit besonders gerne benutzt? 


* PR-Sample

Swatches + Erste Eindrücke M.A.C Wash&Dry - HighLight Powder Freshen Up, Lippenstifte Steam Heat und Morange

Donnerstag, 23. April 2015

Vielleicht habt ihr es schon bei Instagram gesehen - ich hatte Glück und konnte noch als eine der Letzten die Wash&Dry LE bei MAC online bestellen. Nach einem gescheiterten Zustellversuch konnte ich heute endlich mein Paket in Empfang nehmen. Ihr glaubt nicht, wie extrem ich mich gefreut habe (ich Verpackungsopfer)!! Und darum möchte ich euch nun schon mal einen kleinen Überblick über die drei Produkte verschaffen, euch Swatches zeigen und meine ersten Eindrücke zu den Produkten mitteilen. Reviews und ein Look kommen dann später. 



  • Wash & Dry Lipstick Steam Heat 3g 22€
  • Wash & Dry Lipstick Morange 3g 22€
  • Wash & Dry HighLight Powder Freshen Up 9g 34€






Sieht der Highlighter nicht wunderschön aus? Mir gefällt die Prägung unheimlich gut und auch die Farben passen perfekt zum kommenden Sommer. Auf den ersten Blick bzw. auf die erste Berührung (:-D) ist der Highlighter sehr weich und überraschend gut pigmentiert. Bin sehr gespannt, wie sich das Puder auf den Wangen auftragen lässt.

gemischt - einzeln 




Noch viel verliebter bin ich aber natürlich in die Lippenstifte. Mal ganz abgesehen von der traumhaften Verpackung: Sind die Farbe nicht einfach wie für den Sommer gemacht?! Morange möchte ich schon seit Jahren und auch Steam Heat passt perfekt in mein Beuteschema. Ich liebe rote Lippen ja total.

Überraschender Weise gefallen mir auch die Texturen der Lippestifte sehr gut. Von den bisherigen Swatches her hatte ich die Erwartung, dass die Lippenstifte ein bisschen sheer sind und sehr glänzen. Das ist aber gar nicht der Fall! Beide Farben sind sehr cremig und decken ausgezeichnet. Steam Heat ist sogar wegen dem Satin Finish leicht matt. Diese Farbe könnte definitiv mein Liebling der nächsten Wochen und Monate werden.

oben Morange, unten Steam Heat

Insgesamt bin ich sehr positiv überrascht, in die Verpackung und die Farben der Produkte verliebt und bereue meine panische Online-Bestellung auf keinen Fall! An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die liebe Lisa; Ohne ihr Instagram Bild von ihrer Bestellung hätte ich nie mitbekommen, dass die Kollektion für kurze Zeit schon online war. :-)

Wie gefällt euch die Wash&Dry Kollektion von MAC? Habt ihr auch schon was bestellt/welche Produkte plant ihr aus dieser LE zu kaufen?